Ist Lady Gaga wieder verliebt? Die US-Sängerin präsentiert sich derzeit auf Instagram ganz verschmust mit einem neuen Mann an ihrer Seite.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Lady Gaga ist wieder in festen Händen. Das zumindest suggeriert ihr aktuelles Instagram-Bild. Auf diesem sitzt die 33-Jährige lächelnd in Bikini und Netzkleidchen auf dem Schoß eines Mannes. Dieser hat derweil seine Arme um sie gelegt und kann seine Augen offenbar nicht von ihr lassen. Die Musikerin und ihr vermutlich neuer Freund befinden sich zum Moment der Aufnahme auf einer Jacht.

Zu dem Kuschelfoto erklärt die Schauspielerin im dazugehörigen Kommentar: "Wir hatten so viel Spaß in Miami. Liebe geht raus an alle meine Monster und Fans. Ihr seid die Besten!"

Wie das "People"-Magazin berichtet, soll es sich bei dem Mann um Michael Polansky handeln. Er ist seines Zeichens CEO der Parker Group in San Francisco, Kalifornien.

Lady Gaga: Erste Liebesgerüchte zu Silvester

Der Geschäftsmann wich offenbar vergangenes Wochenende nicht von Lady Gagas Seite. Die beiden wurden "People" zufolge erst küssend auf dem Balkon einer Villa in Miami gesehen. Am Samstag begleitete Michael Polansky die Sängerin außerdem zu ihrem Konzert.

Damit aber nicht genug: Denn schon zum Jahreswechsel wurden Lady Gaga und der Unternehmer knutschend in Las Vegas gesichtet.

Zuletzt war Lady Gaga mit Christian Carino liiert. Mit dem Kunsthändler war die "Shallow"-Interpretin sogar verlobt. Im Februar 2019 wurde allerdings die Trennung der beiden bekannt. Im vergangenen Jahr hielten sich darüber hinaus hartnäckige Liebesgerüchte um Lady Gaga und ihren Co-Star Bradley Cooper. Mit dem Darsteller stand sie als Liebespaar für "A Star is Born" vor der Kamera.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Lady Gaga stürzt mit Fan von der Bühne

Die Rückkehr von Lady Gagas Enigma-Residenz in Las Vegas verlief spektakulär: Während einer Tanzeinlage mit einem Fan verlor dieser das Gleichgewicht und stürzte mit Gaga von der Bühne.