Für Roland Kaiser sollte es ein besonderes Konzert in Dresden werden. Doch daraus wird nun nichts. Ärzte haben dem Schlagersänger ein "striktes Auftrittsverbot" verpasst.

Mehr Musik-News finden Sie hier

Eine akute Stimmbandentzündung legt derzeit Roland Kaiser lahm – und seine Konzert-Tour auch. In einem Facebook-Post bittet der Schlagerstar seine Fans nun um Verständnis.

"Leider haben mir die Ärzte für diese Woche ein striktes Auftrittsverbot erteilt. Ich werde mich diesem schweren Herzens fügen und bitte meine Fans um Verständnis", erklärt der 67-Jährige in dem Statement.

Auf dieses Konzert hatte er sich besonders gefreut

Beide Auftritte in der österreichischen Gemeinde Ellmau am 27. September und 4. Oktober mussten gecancelt werden. Auch das Konzert in seiner deutschen Lieblingsstadt Dresden am 5. Oktober wird nicht stattfinden. Dabei wollte Kaiser gemeinsam mit seinen Fans dort das 50. Jubiläum des Kulturpalastes "Kulti" feiern. Stattdessen ist jetzt Erholen angesagt, wie Kaiser schreibt.

"Ich werde mich nun entsprechend zurücknehmen und mich ab jetzt in meinem ohnehin anstehenden Urlaub richtig auskurieren." Er freue sich, "euch alle ganz bald wiederzusehen", richtet er sich an die Fans. Was jetzt mit den bereits verkauften Karten passiert, ist noch nicht endgültig geklärt. (kms)  © spot on news

Helene Fischer geht wieder auf Tour

Neun Monate mussten Fans auf diese Nachricht warten. Jetzt ließ Helene Fischer die Katze aus dem Sack: Am 4. April 2020 können Fans die 35-Jährige erstmals wieder auf der großen Bühne sehen. Was Fans beachten müssen, um sich Tickets zu sichern, das erfahren sie im Video.