Schlagerstar Jürgen Drews liegt im Krankenhaus. Der 73-jährige König von Mallorca leide unter einem schweren Magen-Darm-Infekt und müsse sich "umfangreichen Untersuchungen" unterziehen, heißt es.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Am vergangenen Wochenende musste Jürgen Drews bereits zwei Konzerte absagen – am Samstag hätte er in Niedersachsen, am Sonntag im berühmten Megapark auf Mallorca auftreten sollen. Nun ist klar: Der Schlagersänger musste ins Krankenhaus und wird dort untersucht.

Jürgen Drews am Tropf

"Jürgen hat einen sehr schweren Magen-Darm-Infekt. Er bekommt Infusionen", bestätigt seine Sprecherin Christine Knoche-Gaydos der "Bild". Sein Elektrolyte-Haushalt sei völlig durcheinander geraten, heißt es. "Er muss sich umfangreichen Untersuchungen unterziehen", so seine Sprecherin weiter. Laut Informationen der Zeitung sei Jürgen Drews dafür auch in der Neurologie behandelt worden. Dort werden in der Regel Sinnesorgane, Gehirn und Rückenmark untersucht.

Wie geht es weiter?

Wann der "Ein Bett im Kornfeld"-Star das Krankenhaus wieder verlassen kann, ist derweil noch unklar. Schon am kommenden Samstag hat er wieder einen Auftritt in Hessen, am Sonntag soll er in der ARD-Show "Immer wieder sonntags" auf der Bühne stehen: Trotz seiner 73 Jahre ist Jürgen Drews noch immer viel unterwegs.

Vor rund zwei Jahren musste er deshalb schon einmal eine Zwangspause einlegen, nachdem er an einem Virus erkrankt war. Seine Fans zeigten sich besorgt, doch Drews erklärte damals einsichtig: "Ich kann nicht mehr von Termin zu Termin jagen und die Nächte durchsingen." Seine Anhänger drücken nun jedenfalls die Daumen, dass der König von Mallorca schnell wieder gesund wird – und es dann vielleicht etwas langsamer angehen lässt.  © 1&1 Mail & Media / CF

Dieter Bohlen: Paparazzi belagern ihn sogar mit Drohnen

Dieter Bohlen wird von Paparazzi extrem belagert – die Fotografen lassen ihn sogar von Drohnen beobachten!
Teaserbild: © picture alliance / Geisler-Fotop