Von Star-Allüren keine Spur: Popstar Anastacia lässt sich von den Klängen eines Straßenmusikers hinreißen und singt mit ihm ein spontanes Ständchen mitten in der Dortmunder Innenstadt.

Mehr Entertainment-News lesen Sie hier

Musik verbindet eben. Das zeigte sich jetzt an einem gewöhnlichen Nachmittag in der Dortmunder Innenstadt. Dort hatte sich ein Straßenmusiker am Westenhellweg mit seiner Gitarre niedergelassen. Als die ersten Töne erklangen, gesellte sich eine Sängerin zu ihm: Es war keine geringere als Anastacia!

Singen ist ihre Leidenschaft

Die lässig gekleidete Sängerin hatte auch einen Songwunsch, den ihr der verdutzte Musiker natürlich nicht abschlug. Mit umgedrehter Baseball-Cap, Brille und sogar einer Gesichtsmaske von sich selbst ausgerüstet, kniete sich die 50-Jährige neben den jungen Mann - und schon konnte das Spontankonzert beginnen.

Sie gaben für die Passanten den Klassiker "Stand by Me" von Ben E. King zum Besten und schienen das gemeinsame Musizieren sehr zu genießen.

Am Ende des kleinen Auftritts übernahm Anastacia dann sogar noch den Job des Straßenmusikers und sammelte mit großer Freude und einem Hut das Kleingeld der Zuschauer ein.

Das Video des Straßenkonzerts mit dem US-Popstar Ende Oktober verbreitet sich derzeit wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken. Was die Sängerin nach Dortmund verschlug? Wenige Tage zuvor trat sie beim Schlagerboom in der Westfalenhalle auf.

(jom)  © spot on news

Bildergalerie starten

Diese 12 Musik-Stars hassen ihre eigenen Hits

Diese Promis können mit ihren Über-Songs nichts mehr anfangen.