Tina Turner hat Welthits wie "The Best" oder "What's Love Got To Do With It" gesungen und könnte damit jederzeit wieder auf Comeback-Tour gehen. Jetzt hat die 79-Jährige in einem neuen Interview aber klargemacht: Bloß nicht! Die Sängerin will auf keinen Fall zurück ins Rampenlicht.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Der "New York Times" hat Tina Turner ein ausführliches Interview gegeben. Immer wieder kommen Gerüchte auf, die 79-Jährige würde ein Gesangs-Comeback vorbereiten oder wieder auf große Tour mit ihren Hits gehen. Ihr letztes Konzert ist immerhin schon zehn Jahre her.

Lieber umdekorieren als singen und tanzen

Frau Turner hält es aber wie die meisten Ruheständler: Eine Rückkehr in den Job kann sie sich so gar nicht vorstellen. "Ich singe nicht. Ich tanze nicht. Ich mach mich nicht schick", sagte sie einer Reporterin der Zeitung.

Auch ihre berühmte Mähne, eine Perücke, habe ausgedient. Sie sei es einfach müde, die Leute mit ihrem Gesang glücklich zu machen: "Das ist alles, was ich mein ganzes Leben lang gemacht habe."

Schon bei ihrer Abschiedstournee habe sie nur daran gedacht, wie sie ihr Haus am Schweizer Zürichsee umdekorieren wolle. Dort lebt sie heute zurückgezogen mit dem Deutschen Erwin Bach, einem ehemaligen Musikmanager.

"Ich hatte ein fürchterliches Leben"

Lediglich ihr "Tina!"-Musical, das derzeit in Hamburg und London zu sehen ist, bewirbt sie ab und an mit kleinen Auftritten. Aber ohne große Performance auf der Bühne, dafür sind jetzt die Darsteller zuständig.

Der Grund für ihre Zurückgezogenheit sei auch ihre bewegte Vergangenheit. "Ich hatte ein fürchterliches Leben", resümiert Tina Turner, die von ihrem ersten Ehemann Ike Turner schwer misshandelt wurde und den sie deshalb 1976 verließ.

"Keine Ahnung, ob ich Ike jemals vergeben kann, was er mir angetan hat. Aber er ist tot, wir müssen uns keine Sorgen mehr um ihn machen", so Turner.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.