• Anne Heches Tod erschüttert Hollywood.
  • Freunde und Familie trauern in den sozialen Medien um die verstorbene Schauspielerin.
  • Unter ihnen ist auch Ex-Freundin Ellen DeGeneres.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Am Freitag hat ein Sprecher der Schauspielerin Anne Heche mitgeteilt, dass sie nach einer Woche im Krankenhaus für hirntot erklärt worden sei. Zuvor war Heche in einen schweren Autounfall mit Feuerinferno verwickelt. In den sozialen Medien meldeten sich anschließend zahlreiche Freunde, Weggefährten und die Familie der Schauspielerin zu Wort. Darunter auch Ex-Freundin Ellen DeGeneres.

Drei Jahre lang, von 1997 bis 2000, war Ellen DeGeneres die Partnerin von Anne Heche. Über den Tod ihrer Ex-Freundin zeigt sich die TV-Moderatorin in den sozialen Netzwerken geschockt: "Das ist ein trauriger Tag. Ich sende Annes Kindern, Familie und Freunden all meine Liebe", schrieb DeGeneres auf ihrem offiziellen Twitter-Account.

Designerin Nancy Davis teilte bei Instagram einen Schnappschuss mit Heche. "Der Himmel hat einen neuen Engel. Meine liebevolle, warmherzige, lustige, liebenswerte und wunderschöne Freundin Anne Heche ist in den Himmel aufgestiegen. Ich werde sie schrecklich vermissen und all die wunderschönen Momente, die wir teilten, wertschätzen", schrieb die Gründerin einer Schmuckfirma in ihrem Post.

"Orange is the New Black"-Darstellerin Taryn Manning teilte ebenfalls einen Post bei Instagram: "Anne, wir haben uns gerade erst kennengelernt, aber ich weiß, dass du geliebt wurdest von unseren gemeinsamen Freunden und unserem Management. Und deshalb habe ich dich auch geliebt und habe all die Magie in dir gesehen."

"Dancing With The Stars"-Kollegen nehmen Abschied von Anne Heche

Profitänzer Keo Motsepe tanzte gemeinsam mit Anne Heche bei "Dancing With The Stars". Er teilte lustige Fotos, die ihn gemeinsam mit der Schauspielerin zeigen. "Ich liebe dich, Anne Heche", kommentierte er seinen Beitrag.

Carrie Ann Inaba, die Jurorin bei "Dancing With The Stars" ist, zollte Heche ebenfalls mit einem Instagram-Post Tribut: "Ich habe seit dem Unfall letzte Woche an sie gedacht und wie bei vielen von euch ist mein Herz schwer. Anne war einer der Stars bei 'Dancing With The Stars', die mein Herz berührt haben. Ihre persönliche Geschichte hat mein Herz erreicht. Ich konnte den Schmerz fühlen, den sie fühlte. Und ich konnte ihre unverwüstliche und mutige Seele spüren. Es war berührend."

Rührende Worte von Heches Familie

Anne Heche hatte zwei Söhne von zwei verschiedenen Männern. Der Vater ihres älteren Sohnes Homer, Kameramann Coley Laffoon, teilte am Freitag eine Videobotschaft bei Instagram: "Ich möchte gerne glauben, dass Anne frei ist, frei von Schmerzen." Zudem bedankte er sich bei all den Menschen, die an ihn und seine Familie denken. Er betonte, dass er Heche immer lieben und sie vermissen werde.

Schauspieler James Tupper, mit dem Anne Heche ihren jüngeren Sohn Atlas hat, teilte ein Foto der Schauspielerin bei Instagram. "Liebe dich für immer", schrieb er dazu.

Auch Homer Laffoon gab dem "People"-Magazin ein Statement: "Mein Bruder Atlas und ich haben unsere Mutter verloren. Nach sechs Tagen unglaublicher emotionaler Schwankungen werde ich zurückgelassen mit einer tiefen, unbeschreiblichen Trauer. Hoffentlich ist meine Mutter frei von Schmerzen und lebt nun, so wie ich es mir vorstelle, ihre ewige Freiheit. Während dieser sechs Tage offenbarten mir tausende Freunde, Familie und Fans ihre Herzen. Ich bin dankbar für ihre Liebe, genauso wie ich dankbar für die Unterstützung meines Vater Coley und meiner Stiefmutter Alexi bin, die weiterhin mein Fels in dieser Zeit sind."  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Zwischen sexuellem Missbrauch und Hollywood: Das tragische Leben der Anne Heche

Die US-Schauspielerin Anne Heche ist mit 53 Jahren nach einem Autounfall gestorben. Sie durchlebte eine schwere Kindheit, geprägt durch den sexuellen Missbrauch ihres Vaters. Doch Anne Heche trotzte allen Umständen und arbeitete erfolgreich in Hollywood. Wir blicken zurück auf ihr Leben und ihre Karriere.