Ob David Hasselhoff, Carolin Kebekus oder Donald Trump: Bei den Stars war in letzter Zeit richtig viel los. Kolumnist Christian Schommers nennt die Tops und Flops der Promiwoche!

Eine Kolumne
von Christian Schommers

TOPS:

David Hasselhoff is back!

Die Reaktionen im Netz sind ziemlich eindeutig. "Oh bitte nicht! Braucht der etwa Geld???", postet Rosemarie S., und ein Herr Schlegel holt den Schlägel aus dem Tintenfass: "Die werden doch die alte Schnapsdrossel nicht noch einmal ans Steuer des 'einzigartigen' K.I.T.T. lassen. Im Delirium tremens glaubte er ja sogar einmal, dass er mit seinem "Looking for Freedom" maßgeblich zur Maueröffnung beigetragen hätte…."

Es geht um die Ankündigung, dass Star-Regisseur Justin Lin (45, "Fast & Furious") die 80er-Jahre-Kultserie "Knight Rider" wieder auflegen will und David Hasselhoff (64) als Michael Knight noch einmal in den klugen Pkw K.I.T.T. steigen könnte. Einmaliges Kino-Remake, TV-Serie, nur bei Streaming-Diensten? Noch weiß keiner nichts Genaues. Nur so viel: Hasselhoff ist anscheinend unkaputtbar.

Babyglück bei Amber Tamblyn

Amber Tambyln, besser bekannt als Joan aus der TV-Serie "Die himmlische Joan" und Jenny, lesbische Tochter von Charlie Harper in "Two And A Half Man", ist in besseren Umständen. Für sie und ihren Mann, Schauspieler David Cross (52), ist die Elternschaft eine Premiere, und Amber verbindet das freudige Ereignis mit einem Seitenhieb auf P-Kandidat Donald Trump: "Ich werde für eine Zukunft für meine Tochter stimmen, in der die Unterhaltungen über unsere Körper und Leben sich nicht nur darum drehen, was für einen Wert sie für Männer haben". A woman with a mission.

Deutscher Comedypreis für Carolin Kebekus

Double? Triple? Nein, für die Kölner Komikerin Caroline Kebekus muss es schon ein Quadruple sein. Das vierte Mal in Folge wurde die 36-Jährige am Dienstag als "Beste Komikerin" mit dem Deutschen Comedypreis geehrt. An dieser hübschen Dame mit dem losen Mundwerk ist zur Seite kein Vorbeikommen.

Ihre Sendung "Pussyterror TV" (WDR) wurde ebenfalls mit einem Preis gewürdigt. Und die sonst so Nassforsche zeigt sich ein bisserl gerührt: "Köln! Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ihr wart einfach unglaublich. Ich werde sicher noch ein paar Tage brauchen, um das alles zu checken! Beste Pussies der Welt!"

FLOPS:

Emily Blunt findet sich hässlich

"Ich sehe ganz schrecklich aus in diesem Film, wie ein kleines Monster", sagt die 33-jährige Engländerin Emily Blunt, die gerade in der Romanverfilmung, dem Thriller "Girl On The Train", auf der Leinwand brilliert. Wir erinnern uns gerne an die ständig schniefende, aber stets sexy aussehende Vogue-Assistentin in "Der Teufel trägt Prada". Das war der Durchbruch.

Die mit dem US-Schauspieler John Krasinski (37) verheiratete Blunt gibt der Hauptfigur Rachel Watson Profil und Tiefe. Sie schwankt als eine vom Leben gebeutelte Alkoholikerin durch New York, beobachtet beim Pendeln zur Arbeit einen Mord. "Ich musste mich einer täglichen Make-up-Tortur unterziehen, um diesen Alkoholikerinnen-Look hinzukriegen", sagt Emily, die Mut zur Hässlichkeit bewies.

Donald Trump hat keinen Lauf...

Der Übeltäter kam als Bauarbeiter verkleidet, mit einer Spitzhacke bewaffnet und hat den Stern von Donald Trump auf dem berühmten Walk Of Fame in Hollywood zerstört. Herstellung und Instandhaltung kosten über 20.000 Euro, der böse Hacker sollte mit bis zu drei Jahren Gefängnis und Geldstrafe rechnen. Mal abgesehen davon, dass solch "sinnfreier Aktionismus" (Netzkommentar) nichts ändert, zeigt der Vandalismus wie unbeliebt DT doch ist.

Liebes-Aus bei Kate Beckinsale

2016 – das Jahr der Traumpaar-Trennungen. Jetzt hat Regisseur Len Wiseman (43, "Total Recall"), Ehemann von Schauspielerin Kate Beckinsale ( 43, "Pearl Harbor", "Underworld"), wegen der üblicherweise ins Feld geführten "unüberbrückbaren Differenzen" die Scheidung eingereicht.

Was ursprünglich wohl mal große Liebe war, ist nach zwölf Jahren Ehe aus und vorbei. Ich bin gespannt, welches Paar es in diesem Jahr noch treffen wird?!

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße

Euer Schommers  © top.de