Von wegen alles Natur. Für den perfekten Look auf dem roten Teppich tricksen die Stars wie wild. Wir verraten Ihnen die verrücktesten Schönheitsgeheimnisse der Promis.

Alles über die Stars des Internets

Während bei Instagram zahlreiche Filter und Bildbearbeitungs-Tools für ein makelloses Aussehen sorgen können, müssen die Stars für den Red Carpet etwas tiefer in die Trickkiste greifen.

Promis wie Kim Kardashian oder Jennifer Lopez wissen ganz genau, wie Sie sich für das Schaulaufen vor Fans und Fotografen perfekt stylen.

Da wird der Bauch flachgeschummelt, der Po runder geformt, der Busen gepusht und das Näschen mit speziellem Make-up feiner gezaubert.

Auch die voluminösen und endlos langen Haare vieler Promi-Ladys sind nicht echt – geschweige denn die Wimpern. Wir haben die Beauty-Tricks der Stars ausfindig gemacht.

Wimpern XXL dank Wimpernextensions

Für einen verführerischen Augenaufschlag spielen die Wimpern eine große Rolle. Und weil nicht jeder Star von Mutter Natur mit Bambi-Augen ausgestattet worden ist, wird einfach ein wenig nachgeholfen.

Besonders beliebt sind Extensions für die Wimpern von der Lash-Stylistin. Diese klebt Wimper für Wimper einzelne Kunstwimpern auf und zaubert so den perfekten Glam-Look.

Für Stars wie Kim Kardashian oder Bonnie Strange gehört der Besuch im Wimpernstudio mittlerweile fest zur Beauty-Routine. Nach zwei bis drei Wochen müssen die Wimpern dann wieder aufgefüllt werden.

Volles Haar durch Clip-in Extensions

Hochwertige Echthaar-Extensions gehören zum Must-have vieler Stars. Besonders Haarverlängerungen mit eingearbeiteten Clips sind heiß begehrt und sind ein Muss für den roten Teppich.

Die Haarclips werden nah an der Kopfhaut ins Haar geheftet und schon wird aus feinem Haar eine glamouröse Haarpracht.

Am Abend werden die “fremden Federn“ dann einfach wieder entfernt. Ob Jennifer Lopez, die Mädels des Kardashian-Clans oder Rihanna – kaum eine VIP-Dame hat von Natur aus so prachtvolles Haar wie es scheint.

Flacher Bauch? Shapewear!

Damit sich nicht einmal ansatzweise ein Bäuchlein im hautengen Kleid abzeichnet, wird für ein Event gerne mit formender Unterwäsche nachgeholfen. Für die perfekte Silhouette zwängen die Stars sich gerne in die knallengen Unterhosen, die Bauch, Beine und Po formen.

Unter dem schicken Designerkleid für den roten Teppich sieht es dann zuweilen alles andere als glamourös aus. Die hautfarbenen Hosen mit Bauch-Weg-Garantie erinnern ein wenig an Omas Buxe.

Contouring für ein schmales Näschen

Mit dieser Make-up Technik können die Gesichtszüge fast wie mit Photoshop verändert werden. Mit helleren und dunkleren Make-up Tönen wird die Gesichtskontur modelliert. Ein heller Streifen Make-up auf dem Nasenrücken, dunklere Töne seitlich - schon wirkt die Nase deutlich feiner.

Auch die Wangenknochen werden so hervorgehoben und das Gesicht schmaler gezaubert. Prominente Anhänger von Contouring gibt es viele. Sogar Beyoncé trickst sich so gerne noch ein wenig hübscher.

Knackpo dank Popo-Polstern

Der Po gilt bei vielen VIPs als das neue Dekolleté. Rund, knackig und groß soll er sein. Mit speziell gepolsterten Höschen wird so aus einem eher kleinen Gesäß schnell eine runde Sache.

Die sogenannten Butt Pads zaubern sofort einen knackigen Po, ganz ohne Sport. Ganz schön unsexy, doch wie heißt es so schön? Der Zweck heiligt die Mittel.

Silikon-Einlagen für den perfekten Busen

Man mag es kaum glauben, doch sogar die Victoria's-Secret-Engel tricksen ordentlich für die perfekten Rundungen. Nur wenige der ultraschlanken Models haben einen so üppigen Busen, wie es scheint. Das beweisen Fotos der Models fernab des Laufstegs im Vergleich mit Runway-Aufnahmen.

Das Geheimnis: Silikonkissen! Diese werden einfach in den BH gesteckt und – schwups! – wird aus einer filigran gebauten Schönheit eine kurvige Bombshell. Auch extra dick gepolsterte BHs zaubern sofort eine üppige Oberweite.

Botox und Co. vom Beauty-Doc

Botox glättet nicht nur Mimikfalten, mit dem Nervengift lassen sich auch die Augenbrauen ein wenig anheben oder Grübchen am Kinn mildern.

Für pralle Wangen sorgen Injektionen mit Hyaluronsäure, die die Haut über mehrere Monate hinweg von innen aufpolstert.

Wer dezent nachhelfen lässt, muss keinen Maskeneffekt fürchten. Dass weniger mehr ist, hat sich mittlerweile auch unter den Hollywood-Stars herumgesprochen. Erstarrte Gesichter sieht man nur noch selten.

Ganz ohne Filler oder Botox dürften in der Traumfabrik jedoch nur wenige Stars unterwegs sein.

Wie viele Promis dauerhaft so jugendlich aussehen? Gesunde Ernährung, viel Wasser, viel Schlaf und eine hochwertige Hautpflegeserie sind die halbe Miete – den Rest erledigt in vielen Fällen Doc Hollywood mit seiner Spritze.

Wer beim Blick in den Spiegel ab und an ins Zweifeln gerät, sollte sich daran erinnern, dass auch auf dem Red Carpet nicht alles Gold ist, was glänzt.

Bibi und ihr Freund Julian erwarten ein Baby.

Bibi und ihr Freund Julian erwarten ein Baby. © YouTube