Nach Unterhosen und Hotelübernachtungen vertreibt Portugals Nationalkicker Cristiano Ronaldo (31) jetzt auch Kuscheldecken für die Festtage.

Im Hochsommer haperte es ein bisschen an Cristiano Ronaldos Timing. Anfang August startete er mit dem Verkauf von Kuscheldecken. Jetzt ist er mit der neuen Kollektion aber wieder voll auf Spur: Passend zur Jahreszeit bringt er jetzt eine Weihnachtsdecke auf den Markt.

Wer sich die Adventszeit besonders kuschelig und besinnlich gestalten möchte, greift also am besten gleich zur Maus und steuert sie in den Online-Shop www.cr7blankets.com. Dort gibt es für 129 US-Dollar, umgerechnet ca. 117 Euro, eine Decke mit den überdimensional großen Buchstaben CR7 und dem Schriftzug CRISTIANORONALDO darauf.

Der weihnachtliche Aspekt der Decke: die Farbgebung. Während auf der Vorderseite tannengrüne Buchstaben auf einem weihnachtsmannroten Hintergrund festlich leuchten, erstrahlt auf der Rückseite die Silhouette von CR7 in Rot auf Grün. "Wollt ihr die Feiertage mit mir verbringen?" fragt der Fußballer in einem Post von sich mit einer der Decken auf Instagram und schwärmt davon, wie schön kuschelig weich die Dinger sind.

Süßer die Kassen nie klingeln ...

Der geniale Clou der Decken: Dank der Farbgebung kann Christiano Ronaldo sie auch nach Weihnachten noch verkaufen – und zwar als portugiesische Fandecke. Rot und Grün sind nämlich nicht nur die Farben vom Weihnachtsmann mit Tannenbaum, sondern auch die Nationalfarben Portugals. Ein tüchtiger Geschäftsmann, dieser CR7!

Das sieht man auch daran, dass der Ausnahmekicker inzwischen ein ganz schönes Markenimperium abseits des Rasens aufgebaut hat. Neben seinen legendären Unterhosen ...

... und natürlich seinen Kuscheldecken ...

... verkauft er inzwischen auch Boots ...

... und hat eine eigene Hotelkette gegründet.

Echte Fans können bestimmt schon bald von oben bis unten ein Leben in CR7 führen ... (spy)  © top.de

Teaserbild: © Getty Images