Auf Instagram hat TV-Moderator Daniel Aminati ein Video von sich gepostet, das ihn in einer ziemlich sexy Situation in seiner Wohnung zeigt. Das Beste daran: Der 43-Jährige trägt dabei fast nichts.

Seit 2009 steht Daniel Amianti für die Prosieben Boulevardsendung "taff" vor der Kamera und beweist dort immer wieder, dass er nicht nur mit durchtrainierten Muskeln bestückt ist, sondern ebenso mit einer guten Portion Humor.

Sexy Video

Um seinem Image als gutaussehender Entertainer aber erneut gerecht zu werden, hat der gebürtige Aachener jetzt ein Video auf seinem Social-Media-Account gepostet, das ihn von seiner Schokoladenseite zeigt.

Zu sehen ist: Daniel, mit Cap, hautengem Jogger, einer Schürze um die Brust UND mit einem Besen in der Hand – wenn das nicht ultra sexy ist …

Und um sich beim Saubermachen nicht zu langweilen, hat der tätowierte TV-Star das Radio angeschmissen, schwingt die Hüften und trällert ohne jegliche Textkenntnisse "Despacito" des puerto-ricanischen Sängers Luis Fonsi und Daddy Yankee – einfach zum Dahinschmelzen.

Fans lieben den Moderator

Kein Wunder, dass die Frauenwelt bei dieser singenden Tanzeinlage vollkommen ausflippt und schmachtende Kommentare unter dem Bewegtbild hinterlässt. "Kommst auch zu mir zum Putzen?", "Kannst hier direkt weiter machen, aber mit Hüftschwung.", "Was für ein witziger Mann" oder "Du geiles Ding!" sind nur vier der rund 45.000 Lobesbekundungen von Herrn Aminatis Instagram-Gemeinschaft.

Daniels Insta-Show

Und die rund 245.000 Follower, die von Daniel nicht genug kriegen, können auf seinem Profil weitere heiße Schnappschüsse begutachten.

Beispielsweise: Daniel, wie er oben ohne in der Küche steht und verschmitzt in die Kamera lächelt …

… oder Daniel, wie er nach einem schweißtreibenden Workout durch seine Wohnung geht und seinen Sixpack präsentiert …

… oder einen "taff"-Zusammenschnitt von Daniels lustigsten Momenten während der Show.

Und bei so überhöhten Sommertemperaturen ist es weder verwunderlich, dass sich der Moderator immer wieder fast komplett unbekleidet zeigt noch, dass sich niemand über so viel Nackheit auf Instagram beschwert.  © top.de