Pro7

RTL wollte das vielgehypte neue Showding "The Masked Singer" auch haben. ProSieben machte das Rennen. Nach der Premiere der Gesangs- und Rateshow mit pompös verkleideten Promis darf gesagt werden: RTL darf sich ruhig ein bisschen ärgern, dass dieser Coup der Konkurrenz gelang, auch wenn die erste Promi-Offenbarung eine kleine Enttäuschung war ...

Einige Indizien deuteten auf die bereits demaskierten "Masked Singer" hin - und es zeichnet sich ein Muster ab, das das Raten für die Zukunft leichter machen könnte. 

Bei "The Masked Singer" wurde am Donnerstagabend die Identität des Kakadus enttarnt – doch bevor es so weit war, sorgte Gastjuror Faisal Kawusi mit einem Witz auf Kosten von Bundeskanzlerin Angela Merkel für Empörung. Nun hat sich Sender ProSieben zu dem Gag-Fauxpas geäußert.

Fans der neuen ProSieben-Show "The Masked Singer" sind im Ratefieber - welche Promis singen unter den Verkleidungen? Im Falle des Panthers scheint das Rätsel nun gelöst!

Lebenslauf war gestern, heute ist Fallschirmspringen: Bei "Der Traumjob" sucht Unternehmer Jochen Schweizer mit Extrem-Erlebnissen nach einer neuen Geschäftsführung. Als TV-Show ist das Ganze dann aber eher gewöhnlich.

"Bayern und noch nie sexy? Das muss Uli Hoeneß sein!" Nicht ganz fair, aber witzig war Collin Ulmen-Fernandes' Tipp, wer bei "The Masked Singer" im Grashüpfer-Kostüm steckt. Groß war jedoch die Ernüchterung, als die zweite Maske fiel - und Ruth Moschner wurde sogar richtig sauer.

Entertainerin Désirée Nick ist ganz und gar nicht begeistert von Heidi Klums neuem Juroren-Job bei der ProSieben-Show "Queen of Drags".

ProSieben hat eine Reality-Show angekündigt, bei der zehn Dragqueens im Mittelpunkt stehen - und sich damit in die Nesseln gesetzt. Vor allem die Wahl von Heidi Klum als Moderatorin ruft heftige Kritik aus der Szene hervor. 

Das war mal echte Rudelbildung: Am Dienstagabend mussten Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheid bei ihrer Show "Joko & Klaaas gegen ProSieben" unter anderem gegen 33 Kinder im Fußball antreten. Das Spiel ging krachend verloren, ebenso wie die gesamte Show. Zur Strafe müssen die beiden Entertainer am heutigen Mittwoch als Fernsehansager durch das Programm von ProSieben führen.

Joko und Klaas haben in ihrer Show erneut gegen ihren Sender gewonnen und 15 Minuten ProSieben-Primetime zur freien Verfügung erhalten. Nachdem sie beim ersten Mal politischen Anliegen Gehör verschafften, verschenkten sie diesmal Zehntausende Euro.

Sie dominierten die dritte Folge von "Joko & Klaas gegen ProSieben": Die beiden Moderatoren gewannen haushoch über ihren Haussender und freuen sich damit über weitere 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung. Wegen eines Fehlers Dabei stand der Sieger schon vor dem finalen Spiel fest.

Skifahrer oder Fußballer? Bei der jüngsten Ausgabe von "Schlag den Star" traten Slalom-Spezialist Felix Neureuther und Fußballer Christoph Kramer gegeneinander an - und der Skifahrer gewann. Bis dahin war es, wie so oft bei „Schlag den Star“, ein langer und zäher Weg. Am Ende gab es dann aber noch ein bisschen Aufregung.

Kein Sieg für Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf: In der zweiten Folge von "Joko & Klaas gegen ProSieben" musste sich das Moderatoren-Duo geschlagen geben. ProSieben straft sie dafür nun mit der Produktion einer "taff"-Sendung.

Joko und Klaas statt "Grey’s Anatomy": Die 15 Minuten Sendezeit, die das Moderatoren-Duo gewonnen hatte, nutzte es am Mittwochabend für etwas "Sinnvolles". Die Entertainer luden drei Menschen ein, die klare politische Botschaften aussprachen.

Nach ihrem Exit wurde Vanessa Stanats offizieller GNTM-Account von ProSieben gelöscht. Vorjahres-Siegerin Toni Dreher-Adenuga erklärt bei Promiflash, was es mit den Accounts wirklich auf sich hat!

Die neue Show des Duos Joko und Klaas auf ProSieben präsentiert sich wenig innovativ und rührt kräftig die Werbetrommel für ProSieben-Formate.

In der neuen Show "Joko & Klaas gegen ProSieben" ziehen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf erstmals an einem Strang. Schließlich geht es für die beiden um etwas: Bei einem Sieg winkt den Entertainern ein einzigartiger Gewinn.

Die Show ist vorbei. Wenig überraschend hat Simone den Sieg von "Germany’s next Topmodel" davongetragen. Wir haben die ProSieben-Show "by Heidi Klum" live für Sie im Ticker begleitet.

Heidi Klum lüftet kurz vor dem GNTM-Finale noch ein letztes Geheimnis. Dabei geht es allerdings nicht um ihre bevorstehende Hochzeit mit Tom Kaulitz, sondern um den Überraschungsgast in der letzten Show von "Germany's next Topmodel".

Dass Vanessa Stanats GNTM-Ausstieg so dramatische Folgen haben, hätte sie wohl am wenigsten gedacht! Vergangene Woche gab das Nachwuchsmodel bekannt, nicht am großen Finale am 23. Mai teilzunehmen. Aus persönlichen Gründen entschied sich die 22-Jährige für das Aus. Als aber kurz darauf der Sender ihr den Zugang zu ihrem offiziellen GNTM-Instagram-Account entzog, brach für die Hamburgerin eine Welt zusammen. Auch ihr privates Profil wurde kurz daraufhin für wenige Stunden gesperrt. Vanessa vermutete, ProSieben stecke auch hinter dieser Aktion. Inzwischen kann der Rotschopf wieder über seine eigene Seite verfügen, dass offizielle Konto bleibt aber weiterhin in Senderhand. Das Instagram-Drama will sie außerdem jetzt hinter sich lassen.

Da konnte Tim Wiese noch so viele Beton-Bälle werfen: Auch die letzte Ausgabe von ProSiebens "Superhero Germany" hatte viel Kraftmeierei, aber nur wenig Unterhaltsames zu bieten. Es würde daher sehr überraschen, wenn die Show eine Verlängerung bekommt.

Nach seinem einjährigen Ausflug zu ProSieben kehrt Steffen Henssler zu Vox zurück. Die Schuld des Scheiterns seiner Show "Schlag den Henssler" sieht er bei sich selbst.

Selten war es so egal, wer gewinnt. Im Finale von "Get the F*ck out of my House" bleibt Guggi aus Deitenheim am längsten im Haus und gewinnt 100.000 Euro. Eigentlich hätten aber die Zuschauer ein Preisgeld verdient, zumindest diejenigen, die zusammen mit Guggi die TV-Ödnis bis zum Ende ausgehalten haben.

Heidi Klum hat bei "Germany's next Topmodel" eine Gastjurorin der Extraklasse. Paris Hilton bewertet den Glamour-Faktor der Mädchen.

Saskia – Allein zu Haus: Was auch immer sich ProSieben vom Einzug der Promis erhofft hatte: Lange haben sie es nicht im Haus ausgehalten. In Folge drei verabschieden sich gleich drei Hauspromis. Dabei wären die TV-Sternchen ohnehin gar nicht nötig gewesen, denn die "Normalos" gehen sich auch so genügend auf die Nerven.