Aus hell wird dunkel: Daniela Büchner präsentiert bei Instagram einen völlig veränderten Look. Sie wollte "etwas Neues" wagen.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

"Ich glaube, man muss etwas Neues machen, um sich immer wieder neu zu erfinden", schreibt Daniela Büchner zu ihrem jüngsten Schnappschuss bei Instagram. Auf dem Bild steht sie vor einem großen Spiegel, die Veränderung sticht direkt ins Auge.

Die Frau des verstorbenen TV-Auswanderers Jens Büchner hat sich von ihren blonden Haaren verabschiedet. Trug sie jüngst noch helle Strähnen, ist ihr Haupthaar nun deutlich dunkler, fast schon schwarz. Lediglich die Spitzen blieben aschblond.

Die Verwandlung in ihr neues Ich hat die 41-Jährige in ihren Instagram-Stories festgehalten. Dort sieht man sie mit Folie auf dem Kopf in einem deutschen Friseurladen auf Mallorca sitzen.

Dani Büchner: Erinnerungen an Jens Büchner

Auch Jens Büchner, der am 17. November 2018 an den Folgen seiner Krebserkrankung starb, scheint Kunde dieses Salons gewesen zu sein. In der Story seiner Frau taucht ein Foto von ihm an einer Wand auf, das ihn gemeinsam mit einer der Friseurinnen zeigt.

Jens und Daniela Büchner heirateten im Juni 2017. Ihre gemeinsamen Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya kamen waren Jahr zuvor auf die Welt gekommen. (cos)  © spot on news

Jens Büchner: Familienmensch und Lebemann

Jens Büchner wäre am 30. Oktober 2019 50 Jahre alt geworden – seinen Fans wird er wohl stets als Frohnatur in Erinnerung bleiben. An seinem Ehrentag möchte Frau Daniala nicht traueren, im Gegenteil.