• Emma Watson hat bei der Verleihung des Earthshot Prize in London alle Blicke auf sich gezogen.
  • Der "Harry Potter"-Star kam in einem recycelten Look.
  • Die Robe entstand aus zehn verschiedenen Kleidungsstücken.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Ihren ersten Red-Carpet-Auftritt seit 2019 absolvierte Emma Watson in einem außergewöhnlichen Look: Zum Earthshot Prize in London erschien der 31-jährige "Harry Potter"-Star am Sonntagabend in einem recycelten Outfit.

Ihr rückenfreies weißes Kleid trug die Schauspielerin über einer schwarzen Schlaghose. Wie "Evening Standard" berichtet, wurde die Robe aus zehn Kleidungsstücken der Wohltätigkeitsorganisation Oxfam zusammengenäht. Dazu schritt Watson in schwarzen Plateau-Boots über den symbolischen grünen Teppich.

Emma Watson vergab an diesem Abend im Londoner Alexandra Palace den "Fix Our Climate"-Preis für eine innovative Technologie, die erneuerbaren Strom in emissionsfreien Wasserstoff umwandelt. Neben der Schauspielerin gaben sich Musiker wie Ed Sheeran, Shawn Mendes oder die Band Coldplay als Promi-Gäste die Ehre. Der Earthshot Prize, initiiert von Prinz William und David Attenborough, fand dieses Jahr zum ersten Mal statt.

Dresscode beim Earthshot Prize: Bitte nichts Neues

Bis 2030 sollen bei der Zeremonie jährlich fortschrittliche Lösungen zur Klimakrise in fünf Kategorien geehrt werden. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von eine Million Pfund (umgerechnet etwa 1,2 Millionen Euro), um ihre Ideen voranzutreiben. Geladene Gäste wurden gebeten, bei ihrer Kleiderwahl "die Umwelt zu berücksichtigen". Auch Prinz William und Herzogin Kate trugen recycelte Looks.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

The Crown: "Harry Potter"-Fans kennen sie als sadistische "Professor Umbridge" – jetzt spielt ...

Dolores Umbridge in "The Crown": "Harry Potter"-Schurkin ist die neue Queen

Dolores Umbridge war einer, wenn nicht DER unbeliebteste Charakter der „Harry Potter“ Filme. Für mache ist die sadistische zeitweilige Schulleiterin der Hogwarts-Schule sogar die unbeliebteste Filmfigur schlechthin.