Die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Fiona Erdmann musste nach dem Tod ihres Mannes und ihrer Mutter durch eine schwierige Zeit. Jetzt scheint es aufwärts zu gehen: Die 31-Jährige ist unsterblich verliebt und endlich schwanger geworden.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Wie sie verriet, heißt ihre neue Liebe Mohammad, ist 29 Jahre alt und wie sie ebenfalls Model. Fast der gleiche Name wie ihr Freund Mohamed, der 2017 bei einem Verkehrsunfall starb.

Mit dem neuen Freund lebt Fiona Erdmann bereits seit einigen Monaten in Dubai. "Er ist sehr smart und reif für sein Alter. Er ist zielorientiert und fleißig. Das finde ich beeindruckend. Und er ist sehr humorvoll. Wir haben viele Gemeinsamkeiten", schwärmte das Model in der "Bunte".

Fiona Erdmann: Komplikationen in der Schwangerschaft

"Wir sind uns vor drei Jahren in einem Strandrestaurant in Dubai begegnet", berichtet Erdmann in dem Interview. Siel nennt ihren Freund liebevoll "Moe", im September soll ihr gemeinsames Kind auf die Welt kommen. "Als es endlich klappte, hatte Moe Angst, dass vielleicht noch etwas passieren würde. Und so kam es dann auch", sagte Erdmann. "Ich erlitt eine extrem starke Sturzblutung und war mir ganz sicher, das Kind verloren zu haben."

Glücklicherweise überstand das Ungeborene diese Komplikation unbeschadet. Das Geschlecht des Babys will Fiona Erdmann bisher noch nicht verraten. Vielleicht wird sie dieses Detail dann zur feierlichen Hochzeit mit Mohammad öffentlich machen, denn die soll bald auch noch folgen.

Couchticker verpasst? Macht nichts!

  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Teaserbild: © Getty Images