Die Ex-Dschungelcamperin Elena Miras sonnt sich dieser Tage am Sandstrand von Dubai. Sehr zur Freude ihrer Instagram-Follower, die täglich mit heißen Bikini-Bildern versorgt werden.

Mehr Star-News finden Sie hier

Wer der offiziellen Instagram-Seite der ehemaligen Dschungelcamp-Kandidatin Elena Miras folgt, bekommt dieser Tage noch etwas mehr nackte Haut als ohnehin auf ihrem Feed zu sehen. Der Grund: die Schweizerin mit spanischen Wurzeln befindet sich momentan im Dubai-Urlaub und versorgt ihre Follower täglich mit Bikini-Bildern vom Sandstrand.

Einzige Ausnahme ist ein Bild mit ihrem Töchterchen Aylen, auf dem sie ein Kleid trägt und die beiden verträumt in Richtung des Pflanzen- und Blumenparadieses schauen, das sich vor ihnen auftut.

Natürlich ist auch Elenas Freund und Aylens Vater, Mike Heiter, in Dubai dabei. Die kleine Familie musste zuletzt bange Monate durchleben, nachdem das Jugendamt eingehend prüfte, ob sich Elena wirklich als Mutter eignet.

Im vergangenen Jahr hatte ein anonymer Zuschauer Miras‘ Teilnahme am Trash-Format "Sommerhaus der Stars" zum Anlass genommen, um Anzeige gegen die junge Mutter zu erstatten. Diese Prüfung ist inzwischen abgeschlossen und Aylen darf bei ihren Eltern bleiben. Da ist der Traumurlaub die perfekte Möglichkeit, um das nun ungetrübte Familienglück zu feiern. (stk)  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Elena Miras rastet im Dschungelcamp völlig aus: "Wie ekelhaft ist das denn?"

Im RTL-Dschungelcamp geht an Tag 13 die Bombe hoch: Elena eskaliert - und legt sich mit Sven Ottke an. All das wegen einer Wasserflasche.