Dort, wo heute Amal Clooney (38) steht, standen Elisabetta Canalis und Stacy Keibler auch einmal: An der Seite von George Clooney.

Allerdings reichte es bei der italienischen Moderatorin und der Ex-Wrestlerin nur für den Status "feste Freundin" – vor den Altar führte George nur die renommierte Top-Anwältin.

Aber: Wirklich zu vermissen scheinen die Ex-Girls des Womanizers weder die Auftritte auf dem Red Carpet noch den Mann George Clooney. Beide haben ihr privates Glück gefunden. Getoppt wird das Liebesglück vom Nachwuchs der Beautys.

Beide Frauen sind nach der Ära Clooney Mütter geworden. Statt Champagner und edle Weine in Kristallgläsern, befüllen Elisabetta und Stacy heute die Nuckelflaschen für ihre Babys und ihre High-Tech-Mixer mit Grünzeug, um wahnsinnig gesunde Smoothies zu sich zu nehmen.

Die VIP-Partys haben sie gegen die Yogamatte getauscht. Und siehe da: Das bodenständige Leben scheint den ehemaligen Red-Carpet-Miezen ziemlich gut zu gefallen. Beruflich sind sie dennoch erfolgreich: Elisabetta als Model und Stacy Keibler mit ihrem Lifestyle-Blog.

Ob Amal Clooney auch in absehbarer Zukunft zur Super-Mama wird? Vielleicht ist es ja Georgyboy, der nicht auf Nachwuchs aus ist. Immerhin hat es bei seinen zwei Ex-Freundinnen erst nach der Trennung von dem Filmstar mit dem Nachwuchs geklappt …