Im Quotenhit "The Story of my Life" lassen sich heute Abend Fabian Hambüchen und Freundin Marcia Ev zu Greisen schminken und über ihre gemeinsame Zukunft philosophieren – die in Wahrheit gar nicht mehr existiert!

Sie waren so verliebt! Zwei Jahre waren Fabian Hambüchen (29) und Marcia Ev (24) ein Paar. "Ich will keine andere mehr haben: Mit Marcia habe ich die perfekte Frau gefunden!", schwärmte der Turn-Champion noch im April 2016 gegenüber Bild, nachdem sie zusammen nach Koblenz gezogen waren. Und jetzt? Jetzt ist alles aus!

Unterschiedliche Lebensplanung

"Ja, ich habe mich von Marcia getrennt. Nach reiflicher Überlegung musste ich feststellen, dass unser Lebensmodell und unsere Zukunftspläne einfach zu unterschiedlich waren", bestätigt Hambüchen die Trennung gegenüber "Bild".

Während der "Turnfloh" nach seiner Olympischen Goldmedaille von Rio 2016 sein Leben ordnen und die Welt bereisen will, hat die Lehramtsstudentin offenbar andere Pläne.

Trotz Trennung im TV

Umso skurriler, dass das Paar ausgerechnet heute Abend in der VOX-Show "The Story of my Life" zu sehen ist. In dem Format lassen sich Promi-Paare mit Hilfe von Maskenbildnern um 20, 40 oder gar 60 Jahre altern, um sich dann mit ihrem neuen Erscheinungsbild auseinanderzusetzen und ihre Beziehung zu analysieren.

Der Clou: Die Aufnahmen entstanden bereits im Dezember 2016, als das Paar noch happy war.

Tiefe Blicke, zärtliche Küsse, emotionale Gedanken – was wird die Zukunft für jedes einzelne Paar wohl bringen? Bei Fabian und Marcia leider nichts mehr ...
  © top.de