Frauke Ludowig und Dieter Bohlen haben eine Wette laufen: Die Moderatorin forderte den Pop-Titan auf Instagram zu einer GIF-Challenge heraus. Was hat es damit auf sich?

Mehr Star-News finden Sie hier

"Hallo Instagram": Am 26. Dezember 2018 veröffentlichte Dieter Bohlen sein erstes Foto auf der Plattform und hat nach nur 85 weiteren Posts bereits 400.000 Follower.

Seitdem ist der Sänger, der erst vor Kurzem Konzerte absagen musste, in Sachen Social Media nicht zu stoppen. Grund genug für Moderatorin Frauke Ludowig, ihn zu einer Instagram-Challenge herauszufordern.

Die Challenge endet am 27. November

Für das Online-Duell haben die beiden TV-Größen jeweils ein GIF angefertigt, wie "rtl.de" verkündet. Seit dem 20. November können die User nun die personalisierten GIFs der beiden in ihren Stories verwenden.

Zu finden sind die animierten Bilder in der GIF-Bibliothek unter "Frauke" oder "Dieter". Wessen GIFs bis zum 27. November häufiger gepostet wurden gewinnt.

Es ist nicht die erste Challenge der beiden. Schon in der Vergangenheit hatten sich Ludowig und Bohlen immer wieder gegenseitig herausgefordert. So etwa vor einem Jahr, als beide dasselbe gemeinsame Bild posteten und herausfinden wollten, wer mehr Likes dafür bekommen würde.

Dieter Bohlen ist zahlenmäßig überlegen

Nach knapp 20 Stunden konnte die TV-Moderatorin über 15.000 Likes ernten – der "Supertalent"-Juror hingegen über 45.000. Damals hat Dieter Bohlen gewonnen. Sein Sieg mag auch daher rühren, dass der 65-Jährige mit 1,3 Millionen schlicht und ergreifend mehr Follower hat als Frauke Ludowig (266.000).

Auf die Anmerkung eines Fans: "Du hast doch 500 tsd follower mehr. Da ist es klar das du gewinnst", antwortete Bohlen: "pssst nicht weiter sagen." [sic] (kms)  © spot on news

365-Tage-Challenge: Das macht Ex-GNTM-Melina heute

365-Tage-Challenge: Das macht die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Transgender-Kandidatin Melina Budde heute