Mit ihren 50 Jahren ist Verona Pooth immer noch top in Form. Doch viele Fans fragen sich nun: Hat sie jetzt nachgeholfen? Ein Foto auf Instagram könnte darauf hinweisen.

Mehr Promi-News lesen Sie hier

Verona Pooth hat ein Selfie auf ihrem Instagram-Account gepostet. Dort folgen ihr mittlerweile 456.000 Abonnenten – und die waren nicht alle begeistert von dem Schnappschuss. Einige Follower waren sich einig: Veronas Gesicht ist nicht von Natur aus so ebenmäßig.

Verona Pooth auf Instagram kaum wiederzuerkennen

"Was ist mit Verona passiert?" schrieb ein User, ein anderer kommentierte "Wie glatt gebügelt, weniger ist mehr" oder "Immer künstlicher". Sie sind sich sicher, dass Verona nachgeholfen und ihrem Beauty-Doc erneut einen Besuch abgestattet hat.

In der Vergangenheit hat die Werbe-Ikone nämlich bereits offen zugegeben, dass sie kleinen Schönheitsoperationen nicht abgeneigt ist, wie etwa der Verwendung von Hyaluronsäure-Spritzen für ihre Lippen.

Doch das Selfie muss nicht unbedingt von einem neuen Eingriff zeugen. Für ihre Bilder verwendet die Mutter gerne auch Filter für das perfekte Foto-Finish. Ob bei diesem Selfie nun die Technik oder doch ein Präparat für ihr perfektes Gesicht verantwortlich ist, bleibt jedenfalls Veronas Geheimnis.

Der TV-Star hat bereits Erfahrung mit fiesen Kommentaren in den sozialen Medien. Erst vor Kurzem verabschiedete sich Verona Pooth deshalb von Facebook und lässt ihre Fans seitdem nur noch via Instagram an ihrem Leben teilhaben. (jom)  © spot on news

Bildergalerie starten

Eine zu viel: Diese Promis meinten es beim Beauty-Doc zu gut

Dass Schönheits-OPs nicht zwangsläufig auch das Beste im Menschen hervorbringen, machen diese Promis erschreckend deutlich.