Seit Anfang Mai wird spekuliert, ob Kourtney Kardashian nach der Pleite mit Scott Disick endlich wieder verliebt ist. Der Glückliche soll Younes Bendjima sein. Jetzt gibt es erste Turtelfotos.

In Sachen Liebe hat es Kourtney Kardashian (38) wahrlich nicht leicht gehabt. Mit Scott Disick (33) war sie jahrelang zusammen, hat sogar drei Kinder mit ihm, doch seine Party- und Drogensucht ließ die Beziehung nach neun Jahren scheitern. Seitdem ist es in Sachen Liebe bei der ältesten Kardashian-Schwester ruhig geworden.

Erste Turtelfotos

Das scheint sich jetzt geändert zu haben. Seit Anfang Mai kursieren Gerüchte, die 38-Jährige würde den 15 Jahre jüngeren Younes Bendjima daten. Mit den aktuellen Fotos lässt sich das jetzt quasi bestätigen!

In Cannes wurde das Paar nicht nur verschmust auf einer Yacht gesichtet, sondern abends auch in einem Ferrari auf dem Weg zum Gotha Nightclub. Kourtneys schelmisches Lächeln für die Paparazzi spricht dabei Bände.

Was Ernstes?

Hinzu kommt, dass die Reise nach Cannes ein Familien-Trip ist. Die Tatsache, dass Younes mit an Board ist, sagt also einiges über das Gefühlsleben der 38-Jährigen aus. Laut einem Insider soll der Ex von Model Jourdan Dunn (26) allerdings nur kurzweilig für Ablenkung sorgen. "Es wird wohl bei einem Flirt bleiben. Er erfüllt seinen Zweck. Er ist sehr lieb zu Kourtney. Nach all dem Drama mit Scott ist er eine gute Ablenkung", so die Quelle gegenüber dem "People"-Magazin.

Ob das die Retourkutsche für den gemeinsamen Auftritt von Scott Disick und Bella Thorne (19) ist, die ebenfalls ins Cannes gesichtet wurden? Für eine Kardashian wäre das jedenfalls nicht unüblich ...   © top.de