Lena Meyer-Landrut schreibt auf Instagram zu einem Kussbild, warum und in welchen Situationen sie lügt. Die Fans finden das gar nicht so gut.

Mehr Promi-Themen finden Sie hier!

Auf ihren Instagram-Account hat Lena Meyer-Landrut ihre Fans mit einer kryptischen Botschaft zum Nachdenken angeregt. Zu einem Selfie mit Kussmund schreibt sie "Ich lüge, weil ich Angst habe. Ich lüge, weil ich nicht verletzen möchte. Ich lüge, weil es einfacher ist."

Ehrliche Ansage – aber auch harter Tobak für ihre Fans, die nicht so richtig wissen, was sie damit anfangen sollen.

Die meisten Fans sind gegen Lügen

In den Kommentaren wird nun angeregt diskutiert, ob Lügen okay ist oder nicht. Einige User bewundern Lena für ihre Offenheit und stimmen ihr zu: "Lügen ist oft viel einfacher."

Die meisten allerdings verstehen beim Lügen gar keinen Spaß: "Die wahren Freunde und Menschen an deiner Seite vertragen die Wahrheit", heißt es etwa. Ein anderer Kommentator fragt: "Die Lüge ist der einfachste Weg einer Konfrontation aus dem Weg zu gehen. Aber ist einfach richtig?"

Postings mit Aussage

Immerhin hat Lena damit eine Diskussion angestoßen. Das letzte Mal hat Lena das so offensiv getan, als sie auf einem Instagram-Bild vor einem Spiegel mit lauter Hassbotschaften stand.

Die Lösung folgte kurze Zeit später in dem Song "Thank You", mit dem sie sich bei ihren "Hatern" bedankte, dass sie sie stärker gemacht hätten. (mia)  © spot on news