Nach ihrem Nackt-Selfie in ihrer Instagram-Story, auf dem die Noch-Ehefrau von Boris Becker splitterfasernackt vor einem Spiegel kniete, brodelte es in der Gerüchteküche. Ein Seitenhieb gegen ihren Ex? Jetzt äußert sich Lilly Becker zum Aufreger-Foto.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Lilly Becker postete am Dienstag in einer Instagram-Story ein heißes Nackt-Selfie, auf dem sie ihre Brüste nur mit ihren Armen bedeckte.

Nicht nur das Foto selbst aber sorgte für Aufregung, es kam vor allem die Frage auf, an wen der Spruch "Na, bist du sauer?" gerichtet war, den die 42-Jährige in das Bild geschrieben hatte. Wollte sie ihren Ex Boris Becker provozieren?

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hat sich Lilly Becker jetzt zu dem Selfie geäußert und die Gerüchte dementiert. "Das war keine Provokation gegen jemanden", erklärt sie, "Ich fühle mich einfach wohl und sexy in meiner Haut – und zeige das auch gern!" (nas)  © spot on news

Lilly Becker zieht blank! Heißes Nacktfoto in Instagram-Story

Die 42-Jährige kniet komplett nackt vor dem Spiegel. So durfte sie bislang nur Boris sehen.