Immer mehr selbstbewusste Promi-Damen lassen sich die Achselhaare wachsen. Ein neuer Trend?

Rebellion kann so einfach sein: Seit ein paar Jahren tauchen unter den Armen besonders rebellischer Stars immer mal wieder Haare auf.

Praktischer Nebeneffekt: Man, beziehungsweise Frau, ist sofort Gesprächsthema. Ganz gute PR also, für die man absolut nichts machen muss, sondern ganz im Gegenteil: Einfach mal etwas Nicht-Machen, in diesem Fall rasieren.

Lourdes Leon

Lourdes 2017

Wie etwa Lourdes (20), älteste Tochter von Madonna, die diese Woche am Strand von Miami ihre pelzigen Achseln zur Schau stellte. Das Bemerkenswerteste an dieser Sache sollte weniger der natürliche Haarwuchs eines jeden Menschen sein, sondern eher, dass dieser noch immer für Aufsehen sorgt.

Madonna

So ändern sich die Zeiten – nicht. Lourdes Mutter Madonna (58) hat so manches getan für die moderne Frau, das Recht auf Körperbehaarung konnte sie allerdings nicht durchsetzen. Auch 2014 sorgten ihre Achselhaare noch für Gesprächsstoff.

Julia Roberts

Unvergessen auch diese Trendsetterin: Julia Roberts (49) sorgte 1999 mit Achselfrise für Aufsehen und weiß immer noch nicht warum: "Es war, als hätte ich einen Chinchilla unter dem Arm gehabt. So hat die Welt darauf reagiert", sagte sie 2008 bei Oprah Winfrey.

Lady Gaga

2011 hatte Lady Gaga (31) einen Trend vorausgesehen und sich direkt bunte Achsel- und Schambehaarungs-Perücken anfertigen lassen.

Pixie Lott

"Pixie Lott (26) schockiert ihre Fans mit Achselhaar!" hieß die Überschrift gleich mehrerer englischsprachiger Boulevardblätter, als die junge Sängerin 2012 unrasiert zur "The Dark Knight"-Premiere erschien. Das war übrigens kein Statement, sondern nur ein Versehen.

Achselhaare – top oder flop? Ist es okay, sich die Achselhaare wachsen zu lassen?
  • A
    Sicher, zurück zur Natur!
  • B
    Nein, das ist unappetitlich.
  • C
    Jede/r so wie er/sie mag.

Jemima Kirke

Apropos politisches Statement. Jemima Kirke (31), Schauspielerin und beste Freundin von Lena Dunham, trug mit voller Absicht Achselhaar auf dem roten Teppich.

Miley Cyrus

Miley Cyrus (24) hatte letztes Jahr einen neuen Trend ausgerufen: Die Achselhaare nicht nur wachsen lassen, sondern auch noch knallig bunt färben!

Paris Jackson

Und aktuell schwebt Paris Jackson (19) im siebten Hippiehimmel – mit Sonne, Haarband und Achselbusch.

Wir sehen: All diese Ladies sind mit ihren Achselhaaren prompt in den Schlagzeilen gelandet. Das Tabu ist noch lange nicht gebrochen. An der Hygiene liegt das übrigens nicht: Zwar muss man eine behaarte Achsel besser waschen, um alle Bakterien zu entfernen. Aber ginge es danach, müssten sich Männer, die mehr Schweiß absondern, viel eher rasieren als Frauen. (mia)   © top.de