Mario Barth hat offenbar genug von Menschen, die die Maske in der Öffentlichkeit nur halbherzig aufsetzen. Über jene hat sich der Comedian in einem Instagram-Post lustig gemacht. Der traf jedoch nicht bei jedem auf Humor.

Mehr Star-News finden Sie hier

Trotz klarer Regeln setzen sich einige Menschen ihren Mund-Nasen-Schutz nur halbherzig auf. So hängt die Maske bei so manchem unter der Nase oder gar unterhalb des Gesichts. Dass viele die Maskenpflicht nicht ernst nehmen, ist auch Mario Barth nicht entgangen. Jene hat der Comedian jüngst in einem Instagram-Post auf’s Korn genommen.

Darin präsentiert Barth die sogenannten "4 Phasen der Maske", heißt: "Am Anfang" trägt man die Maske nach Vorschrift, sodass sie Nase und Mund bedeckt. "Nach 10 min" ist sie hingegen bereits unter die Nase gerutscht, "nach 20 min" unter den Mund. "Nach 21 min" hängt sie lediglich um den Hals. "Wie tragt ihr sie?", richtet sich der Komiker scherzhaft an seine Fangemeinde.

Vorwurf: "Das ist nicht witzig"

Die scheint von dem Beitrag Barths jedoch nicht gänzlich begeistert zu sein. "Das ist mal so überhaupt nicht witzig", beschwert sich etwa eine Userin in den Kommentaren. "Dann trag die mal acht Stunden am Tag. Muss ich täglich", heißt es von einem anderen Nutzer.

Wieder andere haben das Bild so aufgefasst, als würde Barth es immer so machen und die Maske selbst falsch tragen. Auch dass er die Maske im Auto abgesetzt habe, sei ihrer Ansicht nach nicht richtig gewesen.

Mario Barth wollte "lustig sein"

Inzwischen hat sich der 47-Jährige in einem fast achtminütigen Video auf Instagram zu den Vorwürfen geäußert, natürlich in seiner typisch komödiantischen Art und Weise: "Ich habe gestern Scheiße gebaut. Ich habe etwas versucht, was ich seit 20 Jahren probiere (…) und zwar, lustig zu sein", beginnt Barth ironisch sein Statement. Er betont, dass er mit den vier Phasen der Maske widerspiegeln wollte, wie er es immer wieder draußen erlebe. Er habe unzählige Beschwerden über Nachrichten und E-Mails erhalten.

Schließlich zeigt Barth in dem Clip noch einmal, wie man eine Maske tatsächlich tragen sollte: eben so, dass Mund und Nase bedeckt sind. "Das habe ich noch vergessen zu sagen: Ich bin ja Komiker. Ich versuche alles ein wenig mit Humor zu nehmen und das kann ich jedem da draußen nur raten", sagt Barth. Abschließend appelliert er: "Tragt die Maske richtig."  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Tom Hanks: "Wer keine Maske tragen will, vor dem habe ich keinen Respekt"

Klare Worte von Superstar Tom Hanks: Wer sich weigere eine Maske zu tragen, für den habe er keinen Respekt, so der Schauspieler in einem Interview. Hanks hatte sich als einer der ersten Prominenten mit dem Coronavirus infiziert.