Sind Miley Cyrus und Liam Hemsworth verheiratet oder sind sie es nicht? Seit der Papa des Ex-"Hannah Montana"-Stars ein verdächtiges Bild gepostet hat, spekuliert das gesamte Instagram-Netz über eine Eheschließung.

Offenbar weiß Countrysänger Billy Ray, wie man die mediale Aufmerksamkeit für sich gewinnt: Man teile ein Foto der weltberühmten Tochter Miley Cyrus (24), die in einem weißen Kleid strahlend gen Sonne blickt und schwupps, denkt die ganze Welt die "Wrecking Ball"-Interpretin sei endlich mit ihrem Langzeitverlobten Liam Hemsworth (26) verheiratet.

Miley-Fans rasten aus

Wenn man – wie Mister Cyrus – das Bild dann auch noch mit den kryptischen Worten "Ich bin glücklich … du bist glücklich" bestückt, dann ist es wohl kein Wunder, wenn die rund 787.000 Follower durchdrehen und nervös in die Tasten hacken, um herauszufinden ob das Liebesglück von Miley und Liam nun endgültig und offiziell besiegelt wurde.

Da heißt es dann: "Oh mein Gott, hat sie wirklich Liam geheiratet? Oh mein Gott!", "Bitte sag uns was dazu" oder "Ich zittere wie verrückt. Ich kann nicht atmen." Klingt ganz so, als müsse Miley ihre Fans von den schlimmen Qualen der Ungewissheit endlich erlösen – tut sie aber nicht.

Ein Foto vom Foto von Miley

Stattdessen fällt einem anderen User, der noch nicht im Wahn der Hysterie versunken ist, auf, dass man die Reflektion von Miley selbst auf der Kamera sehen kann. Da stellt sich dann doch die Frage, ob Miley wirklich einen Schnappschuss vom Schnappschuss ihrer Eheschließung gemacht hat oder ob es sich hierbei lediglich um ein Shooting handelt – gehen wir mal von Letzterem aus.   © top.de