56 Kilo hat sie abgespeckt. Jetzt fühlt sich Patricia Blanco endlich wohl in ihrer Haut. Zum perfekten Glück fehlt neben einem Mann nur noch eines: ein Baby!

Lange war sie nur die pummelige Tochter von Schlager-Star Roberto Blanco (79), die jeder bemitleidete, weil ihr berühmter Vater sie eiskalt fallen ließ und sich ihr Wunsch nach einer Karriere einfach nie erfüllte. Stattdessen tingelte sie durch zahlreiche Trash-Shows und machte durch ihr Familien-Drama von sich reden. Bis jetzt!

Krasse Verwandlung

Denn anstatt weiter in Selbstmitleid zu baden, hat die 46-Jährige ihr Leben komplett umgekrempelt. Mit einem Gewichtsverlust von 56 Kilo und zahlreichen Beauty-OPs hat sich Patricia vom Moppelchen zur echten Sex-Bombe gemausert. Ihre Social-Media-Kanäle sind seitdem voll von sexy Bikini- und Unterwäsche-Pics.

Jetzt noch ein Baby

Nur eines fehlt der Beauty noch zum perfekten Glück: ein Baby! "Ich hätte sehr, sehr gerne noch ein Kind. Und heute ist die Zeit sehr modern, dass man eben, wenn man älter ist, noch ein Kind haben kann. Das hätte ich sehr gerne", verrät Patricia im Interview mit Promiflash. Tatsächlich ist sie mit 46 Jahren nicht mehr die Jüngste. Doch das spielt im 21. Jahrhundert nun wirklich keine Rolle mehr, wie derzeit auch Promi-Kollegin und Moderatorin Caroline Beil beweist.

Beil bekommt mit 50 dank einer künstlichen Befruchtung ein zweites Kind. Eine Methode, die auch für Patricia infrage käme: "Ich schau jetzt erstmal auf mich und auf meine Arbeit, aber ich hab das schon auf dem Schirm. Dann aber mit der richtigen Person, oder eben allein und künstlich."

Nicht ungewöhnlich. Stars wie Sandra Bullock (52) und Charlize Theron (41) ließen sich zwar nicht künstlich befruchten, adoptierten jedoch als Single-Moms jeweils zwei Kinder – und sind sehr glücklich damit!  © top.de