Am 30. November 2013 ist Paul Walker bei einem Autounfall gestorben. Knapp vier Jahre später ist es seine Tochter Meadow, die die Erinnerung an den beliebten Schauspieler immer wieder rührend aufrecht erhält.

Anlässlich seines eigentlichen 44. Geburtstags postete die 18-Jährige ein emotionales Foto, das sie als Kleinkind tanzend mit ihrem berühmten Vater zeigt.


Aufruf zur "Tue Gutes"-Herausforderung

Als wäre das nicht schon emotional genug, rief sie im gleichen Atemzug Fans und Follower auch zu einer "Tue Gutes"-Herausforderung auf. "Teilt ein Video oder ein Foto eurer guten Tat und nominiert vier Leute für die Challenge. Nutzt unbedingt den Hashtag Paul Walker Foundation, damit wir alle eure Posts sehen können", kommentierte sie den süßen Schnappschuss aus vergangenen Tagen.

Natürlich hat Meadow Papa Pauls besten Freund Vin Diesel (50) nominiert, der sich ebenfalls einen emotionalen Post veröffentlichte:


Großes Andenken

Meadow rief zu Ehren ihres Vaters die "Paul Walker Foundation" ins Leben. Die Mission: Gutes zu tun und vor allem die Umwelt zu schützen.

Seine 2010 gegründete "Reach Out World Wide"-Organisation, die Menschen nach Naturkatastrophen schnell und unkompliziert beim Wiederaufbau unterstützt, führt die 18-Jährige ebenfalls weiter.

Paul Walker wäre sicher stolz auf seine kleine Große.

Bildergalerie starten

Paul Walker, Amy Winehouse & Co.: Diese Stars sind zu früh verstorben

Paul Walker, Amy Winehouse oder River Phoenix: Viele Stars wurden viel zu früh aus dem Leben gerissen.



© top.de