• Schauspieler Willie Garson ist tot.
  • Er war besonders bekannt für seine Rolle des Stanford Blatch in "Sex and the City".
  • Der US-Star wurde 57 Jahre alt.

Mehr Promi-News lesen Sie hier

Der "Sex and the City"-Star Willie Garson ist tot. Wie das "People"-Magazin berichtet, starb der Schauspieler am Dienstagnachmittag (21. September) nach kurzer Krankheit im Kreise seiner Familie.

Seine wohl bekannteste Rolle war die des Standford Blatch, des besten Freundes von Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker), in "Sex and the City". Er spielte sowohl in der Serie von 1998 bis 2004 als auch in den Kinofilmen 2008 und 2010 mit. Auch für das Spin-off "And Just Like That…", das voraussichtlich 2022 erscheinen soll, stand er vor der Kamera.

Darüber hinaus war Willie Garson in den Filmen "Real Love" (1993), "Verrückt nach Mary" (1998) und "Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag" (2003) zu sehen. Er mimte auch Rollen in den Serien "White Collar" von 2009 bis 2014 sowie "Hawaii Five-0" von 2015 bis 2020.

Zahlreiche Kollegen trauern um den Schauspielstar. Sein "Sex and the City"-Co-Star Mario Cantone, der Stanford Blatchs (Garson) Ehemann Anthony Marantino spielt, teilte ein Foto der beiden auf Instagram. "Ich hätte keinen brillanteren TV-Partner haben können", schrieb er dazu. "Ich bin am Boden zerstört und von Traurigkeit überwältigt." Kim Cattrall, die als Samantha Jones aus SATC bekannt ist, twitterte: "Solch traurige Nachrichten und ein schrecklich trauriger Verlust für die SATC-Familie."

Trauer um Willie Garson: Cynthia Nixon, Matt Bomer und Ben Stiller nehmen Abschied

Cynthia Nixon, die die Rolle der Miranda Hobbs verkörpert, erklärte auf Twitter: "Wir alle haben ihn geliebt und gerne mit ihm zusammengearbeitet. Er war auf der Leinwand und im wirklichen Leben unendlich lustig."

Garsons "White Collar"-Kollege Matt Bomer teilte eine ganze Reihe an Fotos mit seinem Co-Star. "Ich kann mich immer noch nicht mit einer Welt ohne dich anfreunden – in der ich dich nicht anrufen kann, wenn ich lachen oder mich inspirieren lassen will", schrieb er in emotionalen Worten. "Halte einen Platz für mich frei, denn du weißt, dass ich an deinem Tisch dort oben sitzen möchte." Die "White Collar"-Familie sei immer für Garsons Sohn Nathen da.

Nathen Garson nahm mit einigen Fotos und Videos auf Instagram Abschied. "Ich liebe dich so sehr, Papa", schrieb er unter anderem dazu. "Du warst immer der stärkste, lustigste und klügste Mensch, den ich kannte. Ich bin froh, dass du deine Liebe mit mir geteilt hast. Ich werde sie nie vergessen oder verlieren."

Schauspieler Ben Stiller sendete Nathen "Liebe". "Dein Vater war stark und respektiert in seiner Gemeinschaft von Schauspielkollegen", twitterte er.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Sarah Jessica Parker postet erste Fotos von "Sex and the City"-Revival

Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker postete jetzt ein Bild auf Instagram und das dürfte die Herzen der Fans höherschlagen lassen: Vor der Skyline von New York posiert Parker wiedervereint mit ihren Kolleginnen Cynthia Nixon und Kristin Davis.