Vor genau 16 Jahren wurde Roy Horn durch seinen weißen Tiger Mantacore schwer verletzt. Wie geht es dem Magier von "Siegfried und Roy" heute, an seinem 75. Geburtstag?

Mehr Star-News finden Sie hier

Es ist der 59. Geburtstag von Weltstar Roy Uwe Ludwig Horn des Zauberer-Duos "Siegfried und Roy", der sein Leben für immer verändern sollte. Der weiße Showtiger Mantacore packt den Entertainer am Nacken und fügt ihm schwere Verletzungen zu, die ihn teilweise lähmen.

Am 3. Oktober jährt sich das Unglück, das die Karriere der beiden Magier schlagartig beendete, an Roys 75. Geburtstag zum nunmehr 16. Mal. Neuigkeiten zu dem Duo gibt es aber dennoch - und die sind durchweg positiver Natur.

Er genießt sein Leben

Erst im August dieses Jahres gaben Siegfried und Roy ein Interview und ein Update ihres Lebens in der US-amerikanischen Sendung "Good Morning America". Auf die Frage der Moderatorin, ob er "zufrieden und glücklich" sei, antwortete Roy mit einem entschiedenen: "Sehr!". Zudem hege er keinen Groll "gegen die Tiger nach dem Unfall".

Im Mai 2019 hieß es noch, Roy sei an einer Lungenentzündung erkrankt und es gehe dem ehemaligen Magier nicht gut. Damals waren die beiden Rosenheimer auf Heimatbesuch. Von der Erkrankung scheint er sich inzwischen aber wieder vollständig erholt zu haben.

Gleichzeitig betonte Siegfried Fischbacher noch einmal, dass es sich bei der Attacke im Jahr 2003 um einen Unfall gehandelt habe: "Wenn ein Tiger dich wirklich attackieren wollte, würde er nur zwei Sekunden brauchen und es wäre vorbei."

Roy selbst hatte, nachdem es ihm wieder besser ging, in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" verraten, dass er einen Schlaganfall auf der Bühne bekommen habe, das Tier dies bemerkte und ihn nur retten wollte.

Es geht ins Kino

Auch wenn sie selbst wohl nie wieder gemeinsam auf einer Showbühne stehen werden, so werden dies bald andere in ihrem Namen können. Wie verkündet wurde, dreht Michael Bully Herbig einen Film über das Duo, das ihre bewegte und bewegende Lebensgeschichte auf die Leinwand bringt.

Dabei wird es sich um eine internationale Produktion handeln, die Herbig gemeinsam mit UFA Fiction auf die Beine stellt. Das gab die Produktionsfirma selbst Ende September bekannt. (stk)  © spot on news

Bildergalerie starten

Siegfried und Roy: Ihre magische Geschichte

Seit Mitte der Sechzigerjahre gehören Siegfried und Roy zu den bekanntesten Magier-Duos der Welt. Für ihre einzigartigen Bühnenperformances pilgerten die Menschen nach Las Vegas, wo die beiden in 5.750 Shows Millionen von Zuschauern mit ihren Zaubertricks begeisterten. Am 3. Oktober feiert Roy Uwe Ludwig Horn seinen 75. Geburtstag. Ein Rückblick auf eine magische Karriere mit tragischem Ausgang.