Toller Auftakt für Motsi Mabuse! Am Samstag feierte die 38-Jährige ihr Debüt als Jurorin in der Tanzshow "Strictly Come Dancing", dem britischen Pendant zu "Let's Dance". Mit Bravour fegte Motsi Mabuse übers Tanzparkett, finden zahlreiche Zuschauer.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Motsi Mabuse sitzt nicht nur in der Jury von "Let's Dance", sondern auch von "Strictly Come Dancing", der britischen Version der Tanzshow. Am Samstagabend ging die neue Staffel auf BBC los. Klar, dass Motsi Mabuse als Neu-Jurorin auch gleich eine Tanzsohle hinlegte. Die Tänzerin wusste dabei auf ganzer Linie zu überzeugen.

Zuschauer feiern Motsi Mabuse

Ein Video der Tanznummer teilte "Strictly Come Dancing" auf Twitter. Dort kommt Motsi Mabuse bereits nach der ersten Folge bei den Zuschauern ziemlich gut an, wie diverse Kommentare zeigen. "Ich mag sie jetzt schon", schreibt etwa eine Twitter-Nutzerin. Eine andere ist sich sicher: "Sie wird großartig sein." Und wiederum eine dritte Userin meint: "Wooooh! Motsi in the house! Das nenne ich mal einen gelungenen Auftritt!"

Motsi Mabuse zeigt sich dankbar

Motsi Mabuse selbst teilte ihr Debüt auf Instagram. Dort erklärte die Profi-Tänzerin: "Ich möchte mich wirklich bei allen für diesen herzlichen Empfang bei 'Strictly Come Dancing' bedanken und für die großartige Energie […]"

Die "Let's Dance"-Jurorin bedankte sich auf diesem Wege auch bei ihren deutschen Fans, die die britische Show verfolgt haben.

Neben Motsi Mabuse ist im Übrigen auch ihre jüngere Schwester Oti in der Show zu sehen: Die 29-Jährige ist eine der Profi-Tänzerinnen.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

"Let's Dance": Oliver Pochers beste Auftritte

Woche für Woche liefert Oliver Pocher bei "Let's Dance" einzigartige Performances ab. Zwar überzeugt der Comedian dabei nicht unbedingt mit seiner tänzerischen Darbietung, dafür aber umso mehr mit seinen spektakulär komischen Outfits. Hier das Best-of – so far!