Die Unternehmerin Judith Williams kennt sich mit Geschäften bestens aus. Nun möchte sie selbst eins machen und nimmt bei "Bares für Rares" teil.

Mehr zu "Bares für Rares" finden Sie hier

Die Unternehmerin Judith Williams möchte eine wahrlich skurrile Antiquität zu Geld machen. Ob sie bei "Bares für Rares" auf den richtigen Händler trifft?

Vorabmeldung verspricht "Kuriose Antiquität"

Am 27. November lädt Horst Lichter auf Schloss Drachenburg in Nordrhein-Westfalen ein. Dort findet vor historischer Kulisse "Bares für Rares - Deutschlands größte Trödel-Show" statt - und "Höhle der Löwen"-Jurorin Judith Williams ist mit dabei. Gemeinsam mit ihrem Ehemann, Alexander-Klaus Stecher, stellt die 48-jährige TV-Moderatorin und Unternehmerin dem Experten sowie den Händlern laut einer Vorabmeldung eine besonders kuriose Antiquität vor.

Was die Händler zu der Rarität sagen? Und ob Williams diese am Ende zu Geld machen kann? Das erfahren die Zuschauer am kommenden Mittwoch, den 27. November ab 20:15 Uhr im ZDF.

Diese Promis waren schon bei "Bares für Rares"

Die TV-Moderatorin ist nicht der erste Star-Gast in der Geschichte der Trödel-Show. In jeder Folge der Abendausgabe ist mindestens ein Prominenter mit von der Partie.

So präsentierten unter anderem bereits Bernhard Hoëcker, Andy Borg, Felix Neureuther und Muriel Baumeister ihre privaten Schätze. Am 18. Dezember werden Verona Pooth und ihr Sohn San Diego vor den Experten und Händlern stehen. (cos/sob)  © spot on news

"Bares für Rares": Das sind die Rekord-Verkäufe

Bei Horst Lichter wird täglich Trödel zu Geld gemacht. Manchmal sogar zu einem kleinen Vermögen, wie dieses Video mit den 15 teuersten Raritäten aus der ZDF-Show "Bares für Rares" zeigt. © ProSiebenSat.1