Christian Flier

Redakteur (nicht mehr im Unternehmen)

Christian Flier ist Jahrgang 1968 und hat Betriebswirtschaftslehre in Mannheim studiert. Über Radio Sunshine und Radio Regenbogen und einem Volontariat bei der Stadtzeitung Karlsruhe kam er 2000 zu WEB.DE, das seit 2006 zu 1&1 zählt. Dort betreute er unter anderem das Portal "Auto-Service". Ende 2015 suchte Christian eine neue berufliche Herausforderung.

Artikel von Christian Flier

Das war eindeutig zu viel des Guten: Im Hamburger Bodenwald-Gymnasium ist ein Abistreich außer Kontrolle geraten. Die Abiturienten verteilten großzügig Cola und Fanta an ihre Mitschüler, aber dann musste die Feuerwehr anrücken - vielen Schülern wurde übel, der Grund ist nicht bekannt.

Wer in das Emirat reist, sollte also einige für Europäer ungewöhnliche Regeln beherzigen.

Seit Wochen hält Edward Snowden die Welt in Atem. Der IT-Techniker, der für den amerikanischen Geheimdienst arbeitete, gibt auf seiner Reise über den Globus häppchenweise sein Wissen preis. Wir zeichnen die bisherigen Stationen seiner spektakulären Flucht nach.

An der nicht mehr ganz so "neuen" Rechtschreibung scheiden sich immer noch die Geister. 15 Jahre wird sie jetzt alt. Seinerzeit rollte eine Welle des Widerstands durch den deutschsprachigen Raum - und mittendrin war Rechtschreib-Rebell Friedrich Denk.

RTL steigt bei DVB-T aus: Ab morgen schaut München, zumindest was das terrestrische Fernsehen angeht, in die Röhre. Denn am 1. August macht die TV-Gruppe, zu der auch Sender wie n-tv und Vox gehören, in der bayerischen Landeshauptstadt und Umgebung die Schotten dicht.

Auf einem Hof eines ehemaligen Pferdezüchters vegetierten 20 Vierbeiner unter unvorstellbaren Bedingungen vor sich hin. Wir sprachen mit Marion Dudla vom deutschen Tierschutzbund über diesen Vorfall.

Was für eine Schmach! Der komplette Abiturjahrgang für das Fach Wirtschaft der Privaten Fachoberschule Schweinfurt ist im Schriftlichen durchgefallen. Wir sprachen mit dem Pressesprecher des Kultusministeriums Bayern, Ludwig Unger, über diesen Vorfall.

Die Wetterfrösche konnten uns in den vergangenen Tagen nur durchwachsenes Wetter mit Schauern bieten. Jetzt besteht offenbar die Hoffnung, dass in den nächsten Tagen der Sommer zurückkehrt.

Seit heute stehen die Finalisten für die besten Jobs der Welt fest. Im Vorentscheid hat sich der Westfale Julian Button gegen die meisten der 25 Bewerber für die Stelle als Bar- und Restaurant-Tester durchgesetzt.

Es hat schon Tradition in Australien: Das Tourismusbüro von "Down Under" sucht Bewerber für die besten Jobs der Welt. In der Sparte "Bar- und Restaurant-Tester" konnte sich mit dem Schauspieler Julian Button auch ein Deutscher qualifizieren. Wir sprachen mit dem Westfalen über seinen Traumjob.

Der Steuerfall Uli Hoeneß macht weiter Schlagzeilen. Immer wieder tauchen neue Details zur Selbstanzeige des Bayern-Präsidenten auf. Steueranwalt Rainer Spatscheck erläutert die rechtlichen Details einer Selbstanzeige und was diese für Hoeneß bedeuten könnte.

Das Landgericht Darmstadt will ab Morgen einen unglaublichen Justizirrtum aufarbeiten. Das vermeintliche Vergewaltigungsopfer Heidi K. ist wegen Freiheitsentzug angeklagt.

Der Winter 2012/2013 war dunkel, lang und teuer. Nach den Zahlen von "Wetter.net" liegen die Kosten für die deutsche Wirtschaft fast bei zehn Milliarden Euro. Besonders die Krankenstände und die Schäden am Straßennetz machen sich demnach negativ bemerkbar.

Mit ihrer gerade veröffentlichten Studie "All You Can Do Is Pray" (deutsch: Alles was Du tun kannst, ist beten) macht die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) auf das Schicksal der burmesischen Rohingya aufmerksam.

Wer verreist oder für einen Arbeitsaufenthalt in ein anderes Land zieht, kann oft im Voraus nur schwer das gesundheitliche Risiko abwägen. Der Reisesicherheitsdienst "International SOS" erstellt deshalb eine Gesundheitskarte, auf der die Länder mit ihren unterschiedlichen Versorgungsstandards zu sehen sind.

Kaffeetrinken mindert offenbar bei Männern das Risiko, durch Alkoholkonsum an der Leber zu erkranken. Das fanden jetzt finnische Forscher mit einer Studie unter knapp 19.000 Teilnehmern heraus. Über den Zusammenhang von Alkohol und Kaffee gibt es jedoch noch weitere wissenschaftliche Untersuchungen.

Am heutigen "Equal Pay Day" geht es um die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern. Im Durschnitt verdienten 2012 die deutschen Arbeitnehmer dem Statistischen Bundesamt zufolge pro Stunde 22 Prozent mehr als die Arbeitnehmerinnen.

Wenn Kokain und Haschisch Kickern zur Falle werden: Die Geschichten von Immel, Daum, Gascoigne und Co.

Einfach nur Schaden zu fügen reicht den Viren-Entwicklern nicht mehr. Sie statten ihre Eindringlinge mit doppelbödigem Zusatznutzen aus.

In die schummrige Welt der Hacker drängt sich der Kommerz.

Einigen Exoten, Losern und ewigen Zweiten schlägt viel Sympathie entgegen.

Im letzten Jahr konnten so manche Hollywoodgrößen wieder richtig Kohle absahnen. Und was alleine gut funktioniert, geht als Paar doppelt so gut.

Getippt, geklickt, gefunden: Die "Zeitgeist"-Stars der Internet-Suche 2008.

Um die Fußballgötter milde zu stimmen, ist den Starkickern fast jedes Mittel recht.

Tipps für einheimische Geldanlagen und Investitionen in Zeiten des US-Abschwungs.