In den Vereinigten Staaten wird am 3. November ein neuer Präsident gewählt. Trotz noch nicht ganz überstandener Corona-Infektion will der amtierende US-Präsident Donald Trump nicht auf das TV-Duell mit Herausforderer Joe Biden verzichten. Das Aufeinandertreffen soll verschoben werden.

Mehr News zur US-Wahl finden Sie hier

Zweites TV-Duell zwischen Donald Trump und Joe Biden live im ZDF und bei Phoenix

Am Mittwoch, 7. Oktober (Ortszeit), duellierten sich die Vizepräsidentschaftskandidaten Mike Pence (Republikaner) und Kamala Harris (Demokraten) im TV.

Das zweite Rede-Duell von Donald Trump und Joe Biden musste vorerst abgesagt werden. Trump will das Duell um eine Woche verschieben.

Falls Biden zustimmt, werden wahrscheinlich wieder das ZDF und Phoenix das TV-Duell live am Freitag, 22. Oktober, um 2:45 Uhr übertragen. In den Mediatheken ist die Debatte im Stream zu sehen.

Zweite TV-Debatte zwischen Donald Trump und Joe Biden findet nicht statt

Die für den 15. Oktober angesetzte, zweite TV-Debatte zwischen Amtsinhaber Donald Trump und Herausforderer Joe Biden findet nicht statt. Der angeblich von seiner Corona-Infektion genesene US-Präsident zeigt sich aber etwa 2.000 geladenen Gästen vom Balkon des Weißen Hauses.

Donald Trump und Joe Biden liefern sich katastrophales erstes TV-Duell

Das erste TV-Duell in Cleveland, Ohio, glich einer Schlammschlacht. Trump und Biden fielen sich ins Wort, übergossen sich mit Beschimpfungen und machten so nicht nur sich selbst, sondern auch Moderator Chris Wallace das Leben schwer. Ein sachlicher Schlagabtausch fand zu keinem Zeitpunkt statt.

Um ein erneutes Chaos zu vermeiden, gaben die Veranstalter bekannt, die Regeln ändern zu wollen. "Das Format benötigt zusätzliche Struktur, um eine geregelte Diskussion über die Themen sicherzustellen", erklärte die Kommission für Präsidentschaftsdebatten. Eine mögliche Änderung könnte laut der Nachrichtenagentur AP sein, dass die Moderatoren die Möglichkeit haben, das Mikrofon der Kandidaten abzuschalten.

Donald Trump lehnte dies via Twitter kategorisch ab: "Warum sollte ich der Kommission erlauben, die Regeln für die zweite und dritte Debatte zu ändern, wenn ich das letzte Mal locker gewonnen habe?"

Abseits eines möglichen Mikrofon-Maulkorbs sind für das zweite Rede-Duell 90 Minuten angesetzt, durch die der Moderator Steve Scully führen soll.

Lesen Sie auch: Aktuelle Umfragen zur US-Wahl: Wie entscheiden sich die Swing States?

Alle Sendetermine der TV-Duelle auf einen Blick (deutsche Zeit)

  • 2. TV-Duell zwischen Trump und Biden: Freitag, 13.10.2020, ZDF und Phoenix
  • 3. TV-Duell zwischen Trump und Biden: tbd, bisher kein Sender bekannt

Wahlkampf in USA: Biden will Trumps Lügen entlarven

Die Demokraten um Präsidentschaftskandidat Joe Biden haben Amtsinhaber Donald Trump scharf attackiert und ihm insbesondere Versagen in der Coronakrise vorgeworfen. Laut dem demokratischen Präsidentschaftskandidat seien die USA von Donald Trump seien geprägt von Gewalt und Lügen. Er wolle der oberste Fact Checker sein.