Brandenburg

Hasen, Wölfe und sogar ein Elch: Grünbrücken über Autobahnen in Brandenburg werden von Wildtieren gut angenommen.

Bis 2023 sollen in Brandenburg die weißen Flecken bei der Versorgung mit schnellem Internet nach Angaben der Landesregierung nahezu verschwunden sein.

Der Brandenburger Künstler Rainer Opolka unterstützt im Landtagswahlkampf die Regierungspartei SPD - mit der Finanzierung einer Wahlkampfzeitung.

Olaf Scholz hat eine Partnerin gefunden: Der wortkarge Hanseat geht mit einer erfahrenen Landespolitikerin aus dem Osten ins Rennen um den SPD-Vorsitz.

Die Baubranche in Brandenburg hat im ersten Halbjahr deutliche Zuwächse verzeichnet.

Wenn die Braunkohle geht, sollen Infrastrukturprojekte und neue Arbeitsplätze kommen - das ist der Plan auch für die Lausitz.

Berliner und Brandenburger können sich in den kommenden Tagen auf einen Mix aus Sonne und Wolken einstellen.

Kommunen haben zwei besonders wichtige eigene Einnahmequellen: Die Grundsteuer und die Gemeindesteuer.

Die Brandenburger zahlen im bundesweiten Vergleich die niedrigsten Steuern auf Grundstücke. Das geht aus einer Analyse des Beratungsunternehmens Ernst&Young vom Dienstag hervor.

Vor fünf Jahren verhängte die EU Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Die damaligen Gründe sind immer noch vorhanden. Die Akzeptanz für die Sanktion schwindet aber.

Nach der UN-Behindertenrechtskonvention von 2009 haben alle Menschen das Recht auf gleiche Bildungschancen.

Knapp eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Brandenburg stellen sich sechs Spitzenkandidaten den Fragen von Bürgern.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat sich zuversichtlich gezeigt, dass sich Union und SPD beim Streitthema Grundrente einigen.

Vertreter der Bewegung Fridays for Future in Brandenburg fordern einen wissenschaftlichen Klimabeirat für die neue Landesregierung.

Fast 60 Prozent weniger Raps und 13 Prozent weniger Getreide fuhren Brandenburgs Landwirte in diesem Jahr ein. Jeder Tropfen Regen war entscheidend.

Wegen geringer Niederschläge im Vorjahr und anhaltender Trockenheit ist die Getreide- und Rapsernte in diesem Jahr in Brandenburg schlecht ausgefallen.

Schüler fordern Politiker heraus: Vor der Landtagswahl in Brandenburg diskutieren mit Spitzenkandidaten der Parteien - und bringen sie in Erklärungsnot.

Ein verurteilter Mörder, ein mutmaßlicher Brandstifter und nun ein verdächtiger Drogenkurier: Nach der erneuten Entlassung eines mutmaßlichen Straftäters aus der U-Haft steht Brandenburgs Justizministerium in der Kritik.

Durchschnittlich 621 Mal am Tag hat es im vergangenen Jahr auf den Straßen in Berlin und Brandenburg gekracht.

Am Sonntagabend zieht ein kurzer, heftiger Sturm über den Südwesten Brandenburgs. Die Orte Klaistow und Kanin bei Beelitz sind besonders betroffen.

Ein Gewitter hat am Sonntagabend über Teilen Brandenburgs gewütet und besonders im Beelitzer Raum erhebliche Schäden hinterlassen.

Auf Brandenburgs Straßen sind am Wochenende ein Kutscher gestorben und 116 Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt worden.

Die Zahl der Schlachtbetriebe in Brandenburg ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Die rot-rote Landesregierung will sich für mehr Tierschutz-Kontrollen einsetzen.

Der FDP stehen in Ostdeutschland nach Worten von Bundestagsfraktionsvize Michael Theurer schwierige Wahlen bevor.

Bei der SPD dauert die Suche nach einer neuen Spitze quälend lange, die CDU-Chefin und neue Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer verstolpert am Wochenende fast ein weiteres Thema. Bei den Landtagswahlen im Osten drohen Tiefschläge.