SPD - Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Am 23. Mai 1863 gründete sich der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV) in Leipzig. Dieser Tag gilt auch als Geburtsstunde der deutschen Sozialdemokratie. Ziel des ADAV war die Vertretung der sozialen Interessen der Arbeitergesellschaft, als ihr Feindbild galt das liberale Bürgertum. Im Mai 1875 kam es zum Zusammenschluss zwischen dem ADAV und der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (SDAP) in Gotha. Aus diesem Zusammenschluss entstand die Sozialistische Arbeiterpartei, die sich seit 1890 Sozialdemokratische Partei Deutschlands - SPD- nennt. Die SPD ist die einzige Partei, die in allen 16 deutschen Landesparlamenten wie auch im Bundestag vertreten ist. Bisher stellte die SPD aus ihren Reihe dreimal das Amt des Bundeskanzlers: Willy Brandt (1969-1974), Helmut Schmidt (1974-1982) und Gerhard Schröder (1998-2005). Parteivorsitzende ist derzeit Andrea Nahles.

Düsseldorf

NRW-Trend: Grüne halten die Nase vorne vor der CDU

Dresden

Steigende Holzpreise: Dulig lehnt staatliche Regulierung ab

Stuttgart

Landtag nimmt Arbeit auf: Koalitionsvertrag unterzeichnet

Potsdam

Landesschülerrat fordert Impfangebot auch für Schüler

Mainz

Rheinland-Pfalz lockert Corona-Beschränkungen in drei Stufen

Kritik Talkshow

Alleinerziehende bekommt bei "Hart aber fair" dreiste Tipps

Erfurt

Finanzämter nahmen im Corona-Jahr 2020 weniger Steuern ein

Hamburg

Senat weist Kritik des Einzelhandels zurück

Berlin

Verfassungsschutz und AfD: Geisel bestätigt Einstufung nicht

Düsseldorf

SPD und Grüne fordern mehr Corona-Hilfen für Kinder

Mainz

Rheinland-Pfalz baut Landesreserve an Schutzausrüstung aus

Mainz/Wiesbaden

Pflegekräfte: "Applaus ist verhallt, die Belastung hält an"

Berlin

Erste Lockerungen könnten ab Mitte nächster Woche kommen

Hannover

Impfaktionen sollen Ausbrüche bei Erntehelfern eindämmen

Dresden

Corona-Selbsttests werden nur noch unter Aufsicht anerkannt

Berlin

Verfassungsschutz: Verschwörungstheorien immer gefährlicher

Schwerin

Staatliches Museum Schwerin ab Oktober geschlossen

Justiz

Neuer Straftatbestand: "Verhetzende Beleidigung" soll bestraft werden

Video Politik

Thilo Sarrazin springt Boris Palmer in Parteiausschlussverfahren zur Seite

Stuttgart

Kretschmann mahnt AfD: Beleidigungen schaden Demokratie

Hannover

Landtag steckt vorsichtigen Weg aus dem Corona-Lockdown ab

Hannover

Weil verteidigt Tourismus-Öffnung nur für eigene Einwohner

Potsdam

Brandenburg plant 200 000 Impfungen pro Woche

Mainz

Dreyer stellt weitere Öffnungsschritte im Lockdown vor

Dresden

Kabinett informiert über Corona und gestiegene Holzpreise