Salzburg

Marco Rose wird zur kommenden Spielzeit neuer Trainer bei Borussia Mönchengladbach. Der Coach von RB Salzburg folgt auf Dieter Hecking. Auch andere deutsche Clubs hatten ...

Als Franz Beckenbauer am 11. April 1998 nach einem 3:1-Derbysieg über den Stadtrivalen 1860 München live auf der Anzeigentafel des Olympiastadions erscheint, kassiert er gellende Pfiffe der Bayern-Fans. Der Kaiser verkündet die bevorstehende Trennung von Giovanni Trapattoni. Der Italiener ist in drei Jahren in München nur ein Mal Meister geworden. Für die Fans aber ist er Kult. In alle Ewigkeit. Nicht nur in München, und nicht nur wegen seiner legendären Wutrede.

Der deutsche Serienmeister EHC Red Bull München steht im Finale der Champions Hockey League. Die Bayern schalten Konzernrivale Red Bull Salzburg aus. Im Finale wartet allerdings ein dicker Brocken.

Wegen des anhaltenden Schneefalls bleibt die Lage in den Alpen weiterhin angespannt. Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten, Lawinen verschütten Straßen, Schulen bleiben geschlossen - das Winterwetter bedeutet vielerorts den Ausnahmezustand. Alle Infos zur Wetterlage in Österreich und Bayern finden Sie hier in unserem Live-Update.

Lawinengefahr hoch, Straßen gesperrt, Unterricht abgesagt: So sieht der Winter in Bayern aus. Auch am Donnerstag ist keine Entspannung in Sicht. In Österreich ist die Lage noch bedrohlicher. Alle Infos zur Wetterlage in Österreich und Bayern finden Sie hier in der Nachlese.

Die starken Schneefälle haben auch am Mittwoch für Chaos in Teilen Südbayerns und Österreichs gesorgt. Vielerorts ist die Lawinengefahr mittlerweile immens. Und bis in die Nacht zu Freitag soll es nach Einschätzung der Wetterexperten in den Alpen weiterschneien.

Schnee, Schnee und noch mehr Schnee: Ein erneut heftiger Wintereinbruch sorgt seit Mittwochfrüh in weiten Teilen Bayerns und Österreich für Chaos. Straßen und Autobahnen sind gesperrt, die Lawinengefahr ist selbst in niedrigeren Lagen enorm - und im Norden Deutschlands macht den Menschen eine Sturmflut zu schaffen. Der Chaos-Tag hier in der Nachlese.

Die Wetterdienste warnen vor einem massiven Wintereinbruch mit kräftigen Schneefällen in den Alpen, im Alpenvorland und im Bayerischen Wald. Über 100 Flüge fallen am Münchner Flughafen wegen des Wetters aus. Doch nicht nur Deutschland, Österreich und die Schweiz sind von starken Schneefällen betroffen. Der Chaos-Tag in der Nachlese.

Viele Skigebiete in den Alpen erhöhen wieder die Preise für Skipässe. Im Durchschnitt müssen Wintersportler diese Saison zwei bis fünf Prozent mehr ausgeben als im Vorjahr. Doch es gibt auch Sparmöglichkeiten.

War es das schon? Nach dem 0:1 im brisanten Aufeinandertreffen mit Salzburg bleibt den Leipzigern nur noch die Hoffnung auf Schützenhilfe am letzten Spieltag. Die Rangnick-Elf ist drei Punkte hinter Celtic Glasgow auf Platz drei abgerutscht.