Die Trainersuche beim FC Ingolstadt ist abgeschlossen. Alexander Nouri wird als neuer Trainer bis 2020 verpflichtet.

Mehr Sport-Themen finden Sie hier

Der FC Ingolstadt hat Alexander Nouri als neuen Trainer verpflichtet. Wie der oberbayerische Fußball-Zweitligist am Montag bekanntgab, tritt der frühere Bremer Erstliga-Coach die Nachfolge von Stefan Leitl an.

Vertrag bis 2020

Der 39-Jährige erhielt wie auch sein Assistent Markus Feldhoff einen Vertrag bis 2020. Er wird schon am Dienstag im Auswärtsspiel gegen 1. FC Köln auf der Bank sitzen. Zuvor hatte die "Sport Bild" über die Entscheidung berichtet. Der FCI hatte sich am Wochenende nach der zweiten enttäuschenden Niederlage von Leitl getrennt. Ingolstadt wird Nouri an diesem Montag um 14.00 Uhr bei einer Pressekonferenz vorstellen.  © dpa

Ingolstadt trennt sich nach sechs Spielen von Trainer Leitl. Spannend bleibt es an der Spitze der 2. Liga. Der 1. FC Köln übernimmt nach dem 0:5-Heimdebakel des HSV wieder die Tabellenführung.