Kapitän Marco Reus steht vor einem Comeback bei Borussia Dortmund.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Der von einem Muskelfaseriss im Oberschenkel genesene 29 Jahre alte Fußball-Nationalspieler nahm am Montag nach knapp dreiwöchiger Zwangspause wieder am Mannschaftstraining des Bundesliga-Spitzenreiters teil. Damit steigen die Chancen auf seinen Einsatz am kommenden Freitag im Spiel beim FC Augsburg.

"Er hatte innerhalb der Reha-Phase noch einen leichten Infekt, aber wir gehen davon aus, dass er nächste Woche wieder dabei ist und uns helfen kann", hatte BVB-Sportdirektor Michael Zorc bereits am Sonntagabend nach dem 3:2-Sieg der Dortmunder gegen Bayer Leverkusen gesagt.  © dpa

Bildergalerie starten

Kulttrainer der Bundesliga

Ob durch ihren sportlichen Erfolg, ihre markante Art oder ihre berühmten Sprüche, diese Fußballtrainer wurden zu Kultfiguren der Bundesliga. Doch nicht alle von ihnen sind in den Ruhestand gegangen.