Fabian Lustenberger wechselt zu den Young Boys Bern. Der 30-Jährige wird zum Ende der laufenden Saison Hertha BSC verlassen.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Fußball-Profi Fabian Lustenberger verlässt nach zwölf Jahren am Saisonende Hertha BSC. Wie der Berliner Bundesligist am Montag mitteilte, kehrt der Ex-Kapitän und Mittelfeldspieler in seine Schweizer Heimat zu Young Boys Bern zurück.

"Ich bin und bleibe Herthaner, aber für mich hat sich jetzt eine Chance geboten, die ich einfach annehmen musste", sagte der dienstälteste Hertha-Profi, dessen Familie schon seit längerem in der Schweiz lebt.

Beim Schweizer Meister unterschreibt Lustenberger einen Dreijahresvertrag mit einer Option für ein weiteres Jahr. Der 30 Jahre alte Lustenberger kam im August 2007 zur Hertha und erzielte in 207 Bundesliga-Spielen drei Tore. (dpa/thp)