• Ein blutiges Foul sorgt für Aufsehen in Brasilien.
  • Glück im Unglück für den Verletzten.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Ein Horror-Foul hat in Brasilien die Partie zwischen Botafogo FR und Clube de Regatas Brasil (CRB) überschattet. Joao Caetano vom CRB flog am Samstag in der Zweitligapartie nach einem Karatekick mit Rot vom Platz (31. Spielminute).

Der übel gefoulte Rafael Navarro blieb verletzt auf dem Rasen liegen und musste behandelt werden. Glücklicherweise ging es für ihn weiter, ehe er in der 83. ausgewechselt wurde.

Botafogo jubelt nach Horror-Foul

Navarros Mannschaftskollegen stürmten auf den Schiedsrichter zu und reklamierten, da hatte dieser die Rote Karte längst in der Hand.

Botafogo hatte nach dem Schock dennoch Grund zum Jubeln: Das Spiel endete mit einem 2:0 für den knapp 60 Minuten in Überzahl spielenden Zweitplatzierten. (dst)

Lesen Sie auch: Neymar kündigt Rückzug aus Nationalmannschaft an

Verwendete Quellen:

  • Ntv.de: Brutales Foul oder die röteste Rote Karte der Geschichte
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2021/22: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Augenblicke der Bundesliga-Saison 2021/22: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.