Borussia Dortmund

Der BVB - kurz für Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund - zählt zu den erfolgreichsten Vereinen der Bundesliga. Diese Erfolge untermauern die acht Deutschen Meistertitel und vier DFB-Pokalsiege. Auch auf internationalem Terrain war der Verein erfolgreich und gewann 1966 den Europapokal der Pokalsieger und 1997 die Champions League. Auch was die Fans betrifft, spielt der BVB ganz oben mit - mit mehr als 150.000 Mitgliedern ist er der drittgrößte Sportverein Deutschlands (nach FC Bayern und FC Schalke 04). Kein Wunder also, dass der Dortmunder Signal Iduna Park - das ehemalige Westfalenstadion und das mit mehr als 81.000 Sitzplätzen größte Fußball-Stadion Deutschlands - Woche für Woche ausverkauft ist und in den schwarz-gelben Farben leuchtet. Aktuelle und ehemalige Spieler sind bekannte Namen wie Mads Hummels, Marco Reus, Mario Götze, André Schürrle, Roman Weidenfeller, Robert Lewandowski, Andreas Möller, Matthias Sammer, Karl-Heinz Riedle, Jürgen Kohler und Eike Immel.

Die Zahl der Todesfälle in Deutschland stieg am Freitag um 150 auf insgesamt 1150. Die USA haben laut Medienberichten eine Lieferung Schutzmasken für Deutschland abgefangen und die Kanzlerin beendet ihre Quarantäne. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

Der Ball ruht weiterhin in den ersten beiden Ligen. Derweil zeigen sich Fans von Borussia Dortmund enttäuscht über ihren Verein.

Der DFB hat mit umfassenden Anpassungen seiner Spielordnung auf die Auswirkungen der Coronakrise reagiert. Alle Sportnews zum Coronavirus im Live-Ticker.

Playstation statt Stadion, FIFA statt Bundesliga – E-Sport erlebt in der Corona-Zeit einen regelrechten Boom. Selbst Stars des echten Sports mischen mit und erreichen Millionen Fans. Ist der E-Sport der große Profiteur der Coronakrise?

Dortmund (dpa) - Das größte Fußball-Stadion in Deutschland wird ab Samstag zum Behandlungszentrum gegen das Coronavirus.

Das Coronavirus hat die Sportwelt fest im Griff. Die Arenen sind verwaist, die Sportgeräte ruhen in allen Sportarten. Alle Sportnews zum Coronavirus im Live-Ticker.

Mario Götze steht vor seinem Abschied aus Dortmund. Der WM-Held von 2014 ist beim Revierclub nur noch zweite Wahl.

Borussia Dortmunds Vereinspräsident Reinhard Rauball setzt auf einen Neustart der Fußball-Bundesliga in der Corona-Krise Anfang Mai.

Der Signal-Iduna-Park, ehemals Westfalenstadion, feiert am 2. April Geburtstag. In der Heimstätte von Borussia Dortmund fand schon so manch spektakuläres Spiel statt - national wie international. Wir erinnern an die zehn denkwürdigsten Partien, die das Publikum in Dortmund erlebt hat.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund startet eine Neuauflage seiner Hilfsaktion für von der Corona-Krise betroffene heimische Gastronomen.

Für das Dortmunder Supertalent Youssoufa Moukoko ist der Weg in die Fußball-Bundesliga frei.

Die Bundesliga-Klubs wanken in der Coronakrise. Ein Fußball-Marketing-Experte sprach mit uns über Navigieren im dichtesten Nebel, das System Profi-Fußball – und das wohl entscheidende Argument pro Geisterspiele.

Hans-Joachim Watzke erwartet trotz der durch die Corona-Krise verursachten Finanzprobleme keine Aufhebung der 50+1-Regel im deutschen Profi-Fußball.

Am 1. April 1998, vor genau 22 Jahren, kommt es in Madrid zu einem ganz besonderen Spiel. Im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals gastiert Borussia Dortmund bei Real Madrid. Noch vor Anpfiff kommt es zum legendären Torfall. Was war passiert?

In Brandenburg ist die Zahl der Waffen weiter gestiegen. Zählte das Innenministerium Brandenburg Mitte 2018 noch 135 324 Waffen und Waffenteile, waren es 139 328 im Februar 2020.

Nach Einschätzung von Hans-Joachim Watzke rückt der deutsche Profi-Fußball in der Corona-Krise näher zusammen.

Bundesligist Borussia Dortmund muss zum Start in die kommende Europacup-Saison auf Nationalspieler Emre Can verzichten.

Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan erwägt, nach seiner Profikarriere als Trainer zu arbeiten.

Günther Jauch und Marcel Reif führen auf RTL notgedrungen improvisierend durch das Abendprogramm, während der Weltverein Real Madrid versucht, ein zweites, funktionstüchtiges Tor zu installieren. Was absurd klingt, ist tatsächlich geschehen. Und das war nicht die einzige Kuriosität in der Geschichte des Europapokals.

In der gegenwärtigen Coronakrise hat sich der FC Bayern München an einer Millionenspende beteiligt. Sie soll gefährdete Konkurrenten vor einer möglichen Insolvenz bewahren. Vergessen ist, dass diese mehrmals den Bayern selbst drohte - bevor Uli Hoeneß als Manager das Ruder herumriss.

Die Zahl der weltweit nachgewiesenen Infektionsfälle liegt laut US-Experten bei einer Million. Die Arbeitslosenzahl in den USA steigt stark an und Peter Altmaier rechnet durch die Coronakrise mit einem Konjunktureinbruch in Deutschland. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

Von der Fast-Insolvenz zur europäischen Spitzenmannschaft: Borussia Dortmund hat eine der erstaunlichsten Comeback-Geschichten des Fußballs hingelegt. Vor 15 Jahren entging der Verein nur knapp dem Absturz in die Kreisliga.

Die Profis von Borussia Dortmund haben einen ersten kleinen Schritt zurück Richtung Normalität getan.

Borussia Dortmunds Fußball-Profis wagen in der Corona-Krise einen ersten Schritt aus der Isolation zurück in die Normalität.

"Ich hätte es freundlicher ausdrücken können. Mea culpa!" - Der BVB-Geschäftsführer hatte mit Aussagen zu den Folgen der Coronavirus-Pandemie für den Fußball für Irritation gesorgt.