FC Bayern München

Der FC Bayern München ist einer der bekanntesten Vereine der Welt und der erfolgreichste der Bundesliga. Gegründet wurde er bereits im Jahre 1900 und hat inzwischen mehr als 290.000 Mitglieder. Die Heimspiele finden in der Allianz-Arena München statt, wo 75.000 Zuschauer Platz finden. Zahlreiche Erfolge ebnen den Weg des Rekordmeisters: deutscher Rekordmeister, DFB-Pokalrekordsieger, fünfmaliger Champions-League-Sieger sowie europäische Supercups, Welt- und Ligapokale. Als größter Erfolg in der jüngsten Vereinsgeschichte zählt das Triple 2013 unter Trainer Jupp Heynckes: Deutscher Meister, Champions-League Gewinner und DFB-Pokalsieger in einer Saison.

Nach "guten und vertrauensvollen Gesprächen" verlängert der Rekordmeister den Vertrag des Trainers. Man sei mit der Arbeit Flicks "sehr zufrieden".

Der FC Bayern vertraut weiter auf Hansi Flick. Der 55-Jährige bekommt in München einen neuen Cheftrainer-Vertrag bis 2023. Das ist der Lohn einer bärenstarken Saison.

In Italien wurde er Kult, die Bayern wollten ihn - und dennoch wechselte er nicht nach München. Gleich zweimal sagte der Franzose dem Rekordmeister ab.

Bayern will Konsumenten in der Corona-Krise gezielt auf regionale Angebote im Internet leiten, um heimische Betriebe in dieser Ausnahmesituation zu unterstützen.

Der DFB hat mit umfassenden Anpassungen seiner Spielordnung auf die Auswirkungen der Coronakrise reagiert. Alle Sportnews zum Coronavirus im Live-Ticker.

Wegen der Corona-Infektionen wird das Zweite Staatsexamen für Medizinstudierende auf 2021 verschoben. "Bayern setzt damit eine Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums um.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat in der Coronavirus-Krise ein Hilfspaket für den Sport in Bayern angekündigt.

Sechs Fußball-Profis des VfL Wolfsburg haben am Freitag in zwei Supermärkten der Stadt beim Einräumen der Regale geholfen.

In der Corona-Krise sind Gottesdienste verboten - auch zu Ostern, dem höchsten christlichen Fest überhaupt. Ein katholischer Anwalt zieht nun gegen das Verbot vor Gericht.

Obwohl der Ball ruht, bewegt sich auf dem Transfermarkt in Europa einiges. Bei den Top-Klubs weckt gerade ein Talent des FC Bayern Begehrlichkeiten: Chris Richards.

Die deutschen Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich und Leon Goretzka werden für ihre Initiative "We kick Corona" geehrt.

Torhüter Ralf Fährmann will beim FC Schalke 04 wieder Stammtorhüter werden.

Das Coronavirus hat die Sportwelt fest im Griff. Die Arenen sind verwaist, die Sportgeräte ruhen in allen Sportarten. Alle Sportnews zum Coronavirus im Live-Ticker.

Landespolizeipräsident Wilhelm Schmidbauer ist mit dem Verhalten der Bayern in der Corona-Krise zufrieden. "Ich kann ein ganz großes Lob aussprechen.

Ungeachtet der Corona-Krise will die BayernLB bei ihrem Konzernumbau auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten.

Seit Anfang März hat die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) mehr als 38 000 Corona-Tests durchgeführt.

Mario Götze steht vor seinem Abschied aus Dortmund. Der WM-Held von 2014 ist beim Revierclub nur noch zweite Wahl.

Zur Erforschung des Coronavirus haben sich in Bayern rund 100 Wissenschaftler und rund 70 Medizinstudenten zu einem interdisziplinären Forschungsteam zusammengeschlossen.

Vor dieser Saison galt Leroy Sané als Wunschspieler des FC Bayern. Nun sollen sich die Münchner Vereinsbosse laut einem Medienbericht "klar gegen" eine Verpflichtung ausgesprochen haben. Dafür taucht ein bereits bekannter Name wieder auf dem Transferradar auf.

Karl-Heinz Rummenigge erwartet durch die Corona-Krise Auswirkungen auf den Transfermarkt. "Jede Krise beinhaltet aber auch eine Chance.

Herzspezialisten appellieren an die Menschen in Bayern, trotz der Corona-Krise bei Herzinfarkt-Symptomen sofort ein Krankenhaus aufzusuchen.

Inmitten der Corona-Krise fordert die AfD im bayerischen Landtag die Wiederöffnung von Geschäften und zweifelt auch an Sinn und Zweck der aktuellen Ausgangsbeschränkungen.

Angesichts zunehmender psychischer Belastungen während der Corona-Krise hat die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) ein Unterstützungsangebot gestartet.

Die Kinobetreiber in Bayern sollen vom Freistaat mit mehr als zwei Millionen Euro unterstützt werden.

Der bayerische Einzelhandel beobachtet eine Normalisierung der Einkaufssituation.