Die Abfahrts- und Slalom-Sieger der berühmten Hahnenkamm-Skirennen im österreichischen Kitzbühel können sich auch 2019 über 74 000 Euro Preisgeld freuen.

Mehr Sportthemen finden Sie hier

Für die Gewinner im Super-G gibt es 55 500 Euro. Insgesamt schüttet der Kitzbüheler Ski Club wie schon in den Jahren 2017 und 2018 550 000 Euro an die besten Sportler aus.

Im vergangenen Jahr hatte Thomas Dreßen aus Garmisch-Partenkirchen das prestigeträchtige Abfahrtsrennen auf der Streif gewonnen. Die Wettkämpfe finden vom 25. bis zum 27. Januar statt.  © dpa

Bildergalerie starten

Skisaison in Kitzbühel eröffnet

In den Kitzbühler Alpen wurde am Wochenende die Skisaison offiziell eröffnet. Bei sommerlichen Temperaturen starteten die Bergbahnen in den Winter.