Lady Dianas Nichte ist nach mehr als einem Jahrzehnt Beziehung verlobt. Dianas Bruder Charles Spencer erklärte, der künftige Bräutigam seiner Tochter Amelia habe sogar bei ihm um deren Hand angehalten. Das macht den Earl ziemlich glücklich.

Mehr Royal-Themen finden Sie hier

Greg Mallet und Lady Amelia Spencer sind nun verlobt und werden heiraten. Diese Nachricht verkündete Papa Earl Charles Spencer per Twitter.

Auch der Bräutigam in spe postete auf seinem Instagram-Account wunderschöne Verlobungsbilder: "Ich habe die Liebe meines Lebens gebeten, den Rest ihres Lebens mit mir zu verbringen und sie hat Ja gesagt. Ich könnte nicht glücklicher sein und liebe dich von ganzem Herzen", schreibt er.

Lady Amelia und ihre Schwestern Lady Eliza und Lady Kitty waren schon auf der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate im Jahr 2011 ein echter Hingucker gewesen.

Die Cousinen von Harry und William stehen den Prinzen noch immer sehr nahe – entsprechend dürfte die Hochzeit von Amelia und Greg zu einer umfassenden royalen Angelegenheit werden.

Amelia Spencer: Hochzeit mit Dianas Diadem?

Beobachter vermuten, Amelia könnte sogar das gleiche Diadem und den Schleier tragen, mit dem Lady Di im Jahr 1981 schon Prinz Charles das Ja-Wort gegeben hat. Dianas Nichte Celia, Tochter ihrer ältesten Schwester Lady Sarah McCorquodale, hatte ebenfalls damit geheiratet – und sah ihrer Tante damit sehr ähnlich.

Brautvater Charles Spencer und Lady Diana standen sich sehr nahe. Der Bruder hielt auf ihrer Trauerfeier eine hoch emotionale Rede, mit der er für Aufsehen sorgte und im Gedächtnis der Öffentlichkeit blieb.   © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Bildergalerie starten

Hochzeit von Prinzessin Beatrice: Die besondere Geschichte hinter dem Krönchen

Dass Prinzessin Beatrice bei ihrer Hochzeit ein Krönchen trägt, ist nicht weiter ungewöhnlich, schließlich ist sie Teil der britischen Königsfamilie. Die Tiara hat aber eine besondere und vor allem besonders lange Geschichte.