Prinz Harry hat sich bei einem Besuch in der britischen Stadt Sheffield einen kleinen Fauxpas geleistet: Er hat einen Fehler wiederholt, der im letzten Jahr schon seiner Ehefrau Herzogin Meghan unterlaufen war.

Mehr News zu den britischen Royals finden Sie hier

Prinz Harry besuchte am Donnerstag die britische Stadt Sheffield. Bei seiner Ankunft an der dortigen Universität unterlief ihm jedoch ein kleiner royaler Fehler, für den schon seine Ehefrau Meghan im vergangenen Jahr kritisiert wurde: Er hat beim Aussteigen aus dem SUV die Autotür selbst geschlossen.

Prinz Harry: Völlig daneben oder "bodenständig"?

Dies wird in royalen Kreisen nicht gerne gesehen. Aus Sicherheitsgründen werden Autotüren immer von Helfern geöffnet und geschlossen.

Vor allem die britische Presse hatte die Herzogin im vergangenen Jahr für ihr fehlerhaftes Verhalten kritisiert. Die Queen und Herzogin Kate würden "so etwas nie in der Öffentlichkeit tun", schrieb damals der "Mirror".

Die "Daily Mail" nannte Herzogin Meghan jedoch "bescheiden" und "bodenständig".

Weitere Termine am gleichen Tag

Vor seinem Termin in der Universität stattete Prinz Harry dem Kinderkrankenhaus in Sheffield einen Besuch ab. Damit wandelte er auf den Spuren seiner Mutter Prinzessin Diana: Sie hatte im Jahr 1989 ebenfalls das Krankenhaus besucht und sich ins Gästebuch eingetragen.

Auf Instagram teilte der offizielle Account von Herzogin Meghan und Prinz Harry einige Fotos seines Aufenthaltes. Dabei unterhielt und spielte er mit den jungen Patienten. Er nahm dort an der Eröffnung eines neuen Krankenhausflügels teil.

Ein weiterer Termin führte den Royal an diesem Tag zu einer Veranstaltung der Invictus Games. Prinz Harry ist seit einigen Jahren Schirmherr der dazugehörigen Stiftung. Die Invictus Games sind eine paralympische Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten. (tae)  © spot on news

Herzogin Meghan mit großer Baby-Kugel im Mini-Kleid

Im Minikleid und auch noch ohne Strumpfhose: Mit diesem sexy Outfit verstößt Bald-Mama Herzogin Meghan klar gegen die royalen Etikette!