Herzogin Meghan

Meghan Herzogin von Sussex ‐ Steckbrief

Name Meghan Herzogin von Sussex
Bürgerlicher Name Meghan Markle
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Los Angeles / Kalifornien (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 170 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerHarry Prinz von Großbritannien
Haarfarbe braun / brünett
Links www.royal.uk/duchess-sussex

Meghan Herzogin von Sussex ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Meghan Markle wuchs gewissermaßen in TV-Kulissen auf – denn ihr Vater nahm sie schon als kleines Kind regelmäßig mit zur Arbeit ans Set von "Eine schrecklich nette Familie". Eher unabsichtlich legte der mehrfach für und mit Emmys nominierte und ausgezeichnete Kameramann auf diese Art und Weise offenbar die Weichen für die Karriere seiner Tochter.

Denn TV-Sets begleiten Meghan Markle noch immer. Der Startschuss für Meghans Schauspiel-Karriere wurde im Anschluss an ihr Studium abgefeuert. An der privaten Northwestern University im Staate Illinois hatte Meghan in einem Film mitgespielt. Ein Freund reichte eine Kopie davon weiter und Meghan konnte ihren Nebenjob als Kalligraphin an den Nagel hängen. Markle ergatterte Rollen in TV-Shows wie "General Hospital", "CSI: NY", "90210", "Knight Rider" und "Love, Inc.". Besondere Aufmerksamkeit erhielt ihre Darstellung der Rachel Zane in der Anwaltsserie "Suits" und die der FBI-Agentin Amy Jessup in der Mystery-Reihe "Fringe".

Ende 2016 zog vor allem ihr Privatleben das Interesse der Öffentlichkeit auf sich. Der Londoner Kensington Palace bestätigte am 8. November, dass sie und Prinz Harry ein Paar sind. Für den Palast war diese Maßnahme ungewöhnlich. Noch nie zuvor wurde eine Beziehung des Prinzen auf diesem offiziellen Wege bestätigt. Bei Meghan Markle sorgte man sich allerdings um das Wohl der Schauspielerin. Nachdem Gerüchte über eine mögliche Beziehung zwischen den beiden bekannt geworden waren, registrierte der Palast im Netz einen "rassistischen Unterton bei Kommentaren und unverhohlenen Sexismus". Kennengelernt haben sich der Prinz und die Tochter einer afroamerikanischen Mutter laut Spekulationen in Kanada. Harry war 2016 im Land, um die paralympische Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten Invictus Games zu promoten. Meghan ist seit einigen Jahren Botschafterin der Hilforganisation World Vision Canada. Markle war von 2011 bis 2013 mit dem Filmproduzenten Trevor Engelson verheiratet.

Am 27. November 2017 gab das Britische Königshaus die offizielle Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle bekannt. Die Trauung fand am 19. Mai 2018 in Windsor statt. Mit der Heirat wird der ehemaligen Schauspielerin der Titel Her Royal Highness The Duchess of Sussex (Meghan Herzogin von Sussex) verliehen.

Meghan Herzogin von Sussex ‐ alle News

Zickiger "Palast-Hurrikan"? Hinter Herzogin Meghan liegen Tage voller übler Schlagzeilen – dabei hat Prinz Harrys schwangere Gattin einen ganz eigenen Weg, mit bösen Gerüchten umzugehen!

Ist Herzogin Meghan wirklich eine so furchtbare Chefin? Nach ihrer persönlichen Assistentin soll nun noch eine weitere Angestellte der werdenden Mutter bald das Handtuch schmeißen.

Wenige Monate vor der Geburt beschäftigt sich Herzogin Meghan ausgiebig mit der Frage, wie ihr Baby zur Welt kommen soll – doch mit ihren Vorstellungen bricht sie mal wieder mit den royalen Traditionen.

Serena Williams steht ihrer Freundin Herzogin Meghan während der Schwangerschaft bei. Von einer Sache ist sie besonders überrascht.

Sie haben die Hochzeits-Tasse von Harry und Meghan noch nicht im Küchenschrank stehen? Dann wird's aber Zeit! Es war die Traumhochzeit des Jahres, und die will mit der richtigen Ausstattung entsprechend gewürdigt werden.

Jetzt zeichnet sich deutlich der kugelrunde Bauch unter ihrem eng anliegenden Kleid ab: Herzogin Meghan besuchte einen Gottesdienst in London und gewährte freien Blick auf ihren Babybauch.

Ex-First-Lady Michelle Obama gab Herzogin Meghan in einem Interview mit dem britischen Magazing „Good Housekeeping“ einige hilfreiche Ratschläge.

Seit einigen Wochen dominieren zahlreiche inoffizielle Meldungen aus dem britischen Königshaus die Zeitungen. Doch die Schlagzeilen sind alles andere als positiv und werfen vor allem auf die frischgebackene Herzogin Meghan ein sehr schlechtes Licht. Jetzt soll Ehegatte Prinz Harry in den eigenen Reihen nach dem möglichen Maulwurf suchen.

Herzogin Kate freut sich riesig darauf, das Baby von Herzogin Meghan und Prinz Harry kennenzulernen – die Dreifach-Mama ist ganz aufgeregt!

Im kommenden April soll es soweit sein: Prinz Harry und Herzogin Meghan erwarten ihr erstes Kind. Nicht nur über den Namen des royalen Nachwuchses wird schon jetzt spekuliert, auch mögliche Paten werden zum Thema gemacht.

Am 27. November 2017 verkündeten Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Verlobung - das sind die schönsten Momente des royalen Traumpaars!

In den letzten Wochen haben Spekulationen in den Medien die Runde gemacht. Von einer zickigen Herzogin Meghan war die Rede sowie von einem Zerwürfnis zwischen ihr und Herzogin Kate. Die zeigte in einem Gespräch mit einem Fan jetzt eine andere Sichtweise.

Bevor sich die US-Schauspielerin Meghan Markle in ihren Prinz Harry verliebte, war der "Suits"-Star mit TV-Koch Cory Vitiello liiert. Ein Kuss-Foto der beiden sorgt jetzt für Aufregung.

Meghan hält das royale Personal mit Anweisungen so wehr auf Trab, dass sie schon einen Spitznamen bekommen hat - 'Hurricane Meghan'.

Das kann teuer werden. Da Herzogin Meghan auf dem Papier immer noch Amerikanerin ist, sieht sich die werdende Mutter nun mit der US-Steuerpflicht konfrontiert. Warum das ganze Königshaus darunter leiden könnte.

Kommt nun die Wende? Laut Berichten sollen Prinz Harry und Herzogin Meghan schon bald ihre Koffer packen. Es geht aber nicht wieder auf Reisen. Sie verlassen den Palast.

Die perfekten Looks von Meghan Markle kommen nicht von ungefähr. Verantwortlich dafür soll unter anderem Stylistin Jessica Mulroney sein und die kann sich auch selbst wirklich sehen lassen!

Opa Charles wirft ungewöhnliche Vorschläge ins Rennen um den Namen seines nächsten Enkelkindes.

Absicht oder Zufall? Herzogin Kate und Herzogin Meghan haben am Mittwoch bei öffentlichen Terminen für dasselbe Outfit entschieden –  zumindest farblich.

Herzogin Meghan ist vom Glück gesegnet. Die ehemalige "Suits"-Darstellerin hat ihre große Liebe Prinz Harry gefunden und erwartet ihr erstes Kind. Jetzt durfte sie auch noch eine britische Band treffen, der die Frauenherzen bis heute zufliegen.

Verstecken lässt sich da nichts mehr! Seit Mitte Oktober ist klar: Zusammen mit ihrem Gatten Prinz Harry erwartet Meghan ihren ersten Nachwuchs. Auf einer Veranstaltung in London konnte sie ihre wachsende Babykugel nicht verheimlichen.

Sie soll etwa ihren Angestellten direkt nach dem Aufstehen diverse SMS schreiben. Außerdem häufen sich im Palast die Kündigungen.

Prinz Harry ist von den neuen Kurven seiner Meghan so angetan, dass er sich schwangere Aktfotos von ihr wünscht.

Prinz Harry hat erzählt, was seine Liebste Meghan an ihm stört.

Das hatte Herzogin Meghan so wohl nicht geplant.