Prinz Harry

Harry Prinz von Großbritannien ‐ Steckbrief

Name Harry Prinz von Großbritannien
Beruf Royal, Society, Soldat
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort St. Mary's Hospital, Paddington, London (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 182 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerChelsy Davy, Cressida Bonas, Meghan Herzogin von Sussex
Haarfarbe rot-blond
Augenfarbe Blau
Links www.royal.uk/prince-harry

Harry Prinz von Großbritannien ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Prinz Harry ist Captain der britischen Heeresflieger, vor allem aber als Mitglied der Royals bekannt. Sein Steckbrief umfasst zahlreiche Aufs und Abs.

Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor - besser bekannt als Prinz Harry - kam 1984 in London zur Welt. Er ist der zweite Sohn von Prinz Charles und der 1997 verstorbenen Prinzessin Diana. Nach seinem Vater, seinem älteren Bruder Prinz William und dessen Kindern ist er die Nummer fünf in der britischen Thronfolge. Als Enkel von Prinz Philip gehört er auch dem Adelshaus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg an. Genauso wie William besuchte Harry die Mrs. Jane Mynor's Nursery School, die Wetherby School, die Ladgrove School und das Eton College. Schon während seiner Schulzeit lenkte er mit zahlreichen Drogen- und Alkoholeskapaden die Weltpresse auf sich. Schnell erarbeitete er sich damit den Ruf des Rowdys und Krawallmachers, während sein Bruder William als eher ruhig und zurückhaltend galt. Rangeleien mit der Presse und gelegentliche Stinkefinger-Anfälle bescherten ihm schließlich den Spitznamen "Dirty Harry" in Anlehnung an den gleichnamigen Film mit Clint Eastwood. Als Prinz Harry 2005 auf einer Kostümparty mit einer Hakenkreuz-Binde erschien, wurde er international heftig kritisiert. Zwischen 2005 und 2007 absolvierte er eine Offiziersausbildung. Danach sollte er im Mai 2007 im Irak eingesetzt werden. Um seine Kameraden nicht unnötig zu gefährden, entschieden sich seine Vorgesetzten kurz vorher gegen den Einsatz, zumal Untergrundorganisationen bereits Anschläge angekündigt hatten. Stattdessen verschlug es Prinz Harry von Dezember 2007 bis Februar 2008 in den Süden Afghanistans, wo er genauso wie seine bürgerlichen Offizierskollegen an Fronteinsätzen teilnahm. Aufgrund von Sicherheitsbedenken wurde er daraufhin vorzeitig abgezogen. Es folgte eine Ausbildung zum Hubschrauberpiloten, die der Blaublüter mit dem Rang eines Ehrenoberst abschloss. Im April 2011 folgte die Beförderung zum Captain. Von September 2012 bis Januar 2013 diente Prinz Harry erneut als Soldat in Afghanistan. Im Juni 2015 beendete er seine militärische Laufbahn.

Prinz Harry war zwischen 2004 und 2010 mit der aus Simbabwe stammenden Chelsy Davy liiert. Die Presse spekulierte derweil immer wieder über Affären. Im November 2016 bestätigte der Kensington Palast, dass Harry mit der US-Schauspielerin Meghan Markle liiert ist. Im September 2017 zeigte sich das Paar bei den Invictus Games in Toronto erstmals zusammen in der Öffentlichkeit.

Am 27. November 2017 gab das Britische Königshaus die offizielle Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle bekannt. Die Hochzeit des Jahres fand am 19. Mai 2018 in der St. George's Chapel auf Windsor Castle statt. Mit der Heirat wurden dem Prinzen die Titel Duke (Herzog) of Sussex, Earl (Graf) of Dumbarton und Baron (Freiherr) Kilkeel verliehen.

Harry Prinz von Großbritannien ‐ alle News

Im Berliner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds kann man Herzogin Meghan und Prinz Harry live bestaunen! Allerdings - natürlich - nicht die echten Royals, sondern Live-Figuren der beiden.

Zickiger "Palast-Hurrikan"? Hinter Herzogin Meghan liegen Tage voller übler Schlagzeilen – dabei hat Prinz Harrys schwangere Gattin einen ganz eigenen Weg, mit bösen Gerüchten umzugehen!

Ist Herzogin Meghan wirklich eine so furchtbare Chefin? Nach ihrer persönlichen Assistentin soll nun noch eine weitere Angestellte der werdenden Mutter bald das Handtuch schmeißen.

Serena Williams steht ihrer Freundin Herzogin Meghan während der Schwangerschaft bei. Von einer Sache ist sie besonders überrascht.

Sie haben die Hochzeits-Tasse von Harry und Meghan noch nicht im Küchenschrank stehen? Dann wird's aber Zeit! Es war die Traumhochzeit des Jahres, und die will mit der richtigen Ausstattung entsprechend gewürdigt werden.

Jetzt zeichnet sich deutlich der kugelrunde Bauch unter ihrem eng anliegenden Kleid ab: Herzogin Meghan besuchte einen Gottesdienst in London und gewährte freien Blick auf ihren Babybauch.

Seit einigen Wochen dominieren zahlreiche inoffizielle Meldungen aus dem britischen Königshaus die Zeitungen. Doch die Schlagzeilen sind alles andere als positiv und werfen vor allem auf die frischgebackene Herzogin Meghan ein sehr schlechtes Licht. Jetzt soll Ehegatte Prinz Harry in den eigenen Reihen nach dem möglichen Maulwurf suchen.

Herzogin Kate freut sich riesig darauf, das Baby von Herzogin Meghan und Prinz Harry kennenzulernen – die Dreifach-Mama ist ganz aufgeregt!

Im kommenden April soll es soweit sein: Prinz Harry und Herzogin Meghan erwarten ihr erstes Kind. Nicht nur über den Namen des royalen Nachwuchses wird schon jetzt spekuliert, auch mögliche Paten werden zum Thema gemacht.

Am 27. November 2017 verkündeten Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Verlobung - das sind die schönsten Momente des royalen Traumpaars!

Bevor sich die US-Schauspielerin Meghan Markle in ihren Prinz Harry verliebte, war der "Suits"-Star mit TV-Koch Cory Vitiello liiert. Ein Kuss-Foto der beiden sorgt jetzt für Aufregung.

Prinz Harry und seine Meghan wollen sich von William und Kate trennen. Sie ziehen nämlich raus aus London.

Eine neue TV-Doku enthüllt, wie unterschiedlich Prinz William und Prinz Harry 1992 auf die Trennung ihrer Eltern reagierten

Kommt nun die Wende? Laut Berichten sollen Prinz Harry und Herzogin Meghan schon bald ihre Koffer packen. Es geht aber nicht wieder auf Reisen. Sie verlassen den Palast.

Opa Charles wirft ungewöhnliche Vorschläge ins Rennen um den Namen seines nächsten Enkelkindes.

Herzogin Meghan ist vom Glück gesegnet. Die ehemalige "Suits"-Darstellerin hat ihre große Liebe Prinz Harry gefunden und erwartet ihr erstes Kind. Jetzt durfte sie auch noch eine britische Band treffen, der die Frauenherzen bis heute zufliegen.

Verstecken lässt sich da nichts mehr! Seit Mitte Oktober ist klar: Zusammen mit ihrem Gatten Prinz Harry erwartet Meghan ihren ersten Nachwuchs. Auf einer Veranstaltung in London konnte sie ihre wachsende Babykugel nicht verheimlichen.

Am 19. Mai 2018 gab Prinz Harry seiner Meghan das Jawort. Promiflash schaut auf die schönsten Momente ihrer bisherigen Ehe zurück.

Prinz Harry ist von den neuen Kurven seiner Meghan so angetan, dass er sich schwangere Aktfotos von ihr wünscht.

Prinz Harry hat erzählt, was seine Liebste Meghan an ihm stört.

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind verliebt wie eh und je - und das geht den Royal-Fans so langsam auf die Nerven.

Laut einer Umfrage ist Prinz Charles jüngster Sohn Harry der beliebteste britische Royal. 77 der Briten finden ihn sympathisch.

Innerhalb kürzester Zeit verliert das britische Königshaus drei Assistenten. Sowohl Privatsekretär Edward Lane Fox, der Prinz Harry bereits im Sommer verlassen hat, als auch Assistentin Samantha Cohen und Herzogin Meghans enge Vertraute Melissa haben das Handtuch geworfen.

Herzogin Meghan hat ihre verstorbene Schwiegermutter Prinzessin Diana zwar nie getroffen, ihr aber mit einem kleinen Detail ein Denkmal gesetzt.

Eine Adelsexpertin erklärt, warum Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Namen für ihr Kind freie Wahl haben!