Prinz Harry

Harry Prinz von Großbritannien ‐ Steckbrief

Name Harry Prinz von Großbritannien
Bürgerlicher Name Henry Herzog von Sussex
Beruf Royal, Society, Soldat
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort St. Mary's Hospital, Paddington, London (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 182 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerChelsy Davy, Cressida Bonas, Meghan Herzogin von Sussex
Haarfarbe rot-blond
Augenfarbe Blau
Links www.royal.uk/prince-harry

Harry Prinz von Großbritannien ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Prinz Harry ist Captain der britischen Heeresflieger, vor allem aber als Mitglied der Royals bekannt. Sein Steckbrief umfasst zahlreiche Aufs und Abs.

Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor - besser bekannt als Prinz Harry - kam 1984 in London zur Welt. Er ist der zweite Sohn von Prinz Charles und der 1997 verstorbenen Prinzessin Diana. Nach seinem Vater, seinem älteren Bruder Prinz William und dessen Kindern ist er die Nummer fünf in der britischen Thronfolge. Als Enkel von Prinz Philip gehört er auch dem Adelshaus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg an. Genauso wie William besuchte Harry die Mrs. Jane Mynor's Nursery School, die Wetherby School, die Ladgrove School und das Eton College. Schon während seiner Schulzeit lenkte er mit zahlreichen Drogen- und Alkoholeskapaden die Weltpresse auf sich. Schnell erarbeitete er sich damit den Ruf des Rowdys und Krawallmachers, während sein Bruder William als eher ruhig und zurückhaltend galt. Rangeleien mit der Presse und gelegentliche Stinkefinger-Anfälle bescherten ihm schließlich den Spitznamen "Dirty Harry" in Anlehnung an den gleichnamigen Film mit Clint Eastwood. Als Prinz Harry 2005 auf einer Kostümparty mit einer Hakenkreuz-Binde erschien, wurde er international heftig kritisiert. Zwischen 2005 und 2007 absolvierte er eine Offiziersausbildung. Danach sollte er im Mai 2007 im Irak eingesetzt werden. Um seine Kameraden nicht unnötig zu gefährden, entschieden sich seine Vorgesetzten kurz vorher gegen den Einsatz, zumal Untergrundorganisationen bereits Anschläge angekündigt hatten. Stattdessen verschlug es Prinz Harry von Dezember 2007 bis Februar 2008 in den Süden Afghanistans, wo er genauso wie seine bürgerlichen Offizierskollegen an Fronteinsätzen teilnahm. Aufgrund von Sicherheitsbedenken wurde er daraufhin vorzeitig abgezogen. Es folgte eine Ausbildung zum Hubschrauberpiloten, die der Blaublüter mit dem Rang eines Ehrenoberst abschloss. Im April 2011 folgte die Beförderung zum Captain. Von September 2012 bis Januar 2013 diente Prinz Harry erneut als Soldat in Afghanistan. Im Juni 2015 beendete er seine militärische Laufbahn.

Prinz Harry war zwischen 2004 und 2010 mit der aus Simbabwe stammenden Chelsy Davy liiert. Die Presse spekulierte derweil immer wieder über Affären. Im November 2016 bestätigte der Kensington Palast, dass Harry mit der US-Schauspielerin Meghan Markle liiert ist. Im September 2017 zeigte sich das Paar bei den Invictus Games in Toronto erstmals zusammen in der Öffentlichkeit.

Am 27. November 2017 gab das Britische Königshaus die offizielle Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle bekannt. Die Hochzeit des Jahres fand am 19. Mai 2018 in der St. George's Chapel auf Windsor Castle statt. Mit der Heirat wurden dem Prinzen die Titel Duke (Herzog) of Sussex, Earl (Graf) of Dumbarton und Baron (Freiherr) Kilkeel verliehen.

Harry Prinz von Großbritannien ‐ alle News

Herzogin Meghan feierte Babyparty in New York

Was ist dran an den Gerüchten? Prinz William und Prinz Harry wollen ihre Büros angeblich voneinander trennen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben den Valentinstag getrennt voneinander verbracht. Doch der Herzog von Sussex wurde bei seinem Termin in Norwegen mit Hochzeitsfotos überrascht.

Liebe liegt nicht nur zum Valentinstag in der Luft! Promi-Paare küssen sich gerne mal in der Öffentlichkeit. Das sind die schönsten Lippenbekenntnisse der Stars.

Die Streitereien in der Familie Markle erreichen einen neuen Höhepunkt: Nun beleidigt Samantha Markle, Halbschwester von Herzogin Meghan, Hollywoodstar George Clooney. Dieser hatte die Ehefrau von Prinz Harry in einem Interview in Schutz genommen.

Am Dienstagabend präsentierte Herzogin Meghan auf einer Gala in London stolz ihren Babybauch, der immer größer zu werden scheint. Können wir den royalen Nachwuchs doch schon früher erwarten?

Herzogin Meghan steht seit der Hochzeit mit Prinz Harry unter großer Beobachtung. Nun hat sich George Clooney besorgt über die ehemalige "Suits"-Darstellerin geäußert.

Kurz nach ihrer Hochzeit soll Herzogin Meghan einen emotionalen Brief an ihren Vater geschrieben haben. Sie versucht darin, ihrem Vater ins Gewissen zu reden. Der hingegen sieht alles ganz anders. Die "Daily Mail" hat nun Teile des Briefes veröffentlicht.

So scherzt Prinz Harry über Herzogin Meghans Babybauch

Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry muss Meghan Markle ziemlich viel Kritik einstecken. Fünf Freundinnen der Herzogin haben genug von den Gerüchten und schildern in einem Interview, was für ein Mensch Meghan wirklich ist.

Herzogin Meghan und Prinz Harry zählen zu den beliebtesten Royals und präsentieren sich bei öffentlichen Events so volksnah wie kaum ein anderes royales Paar. Erst kürzlich trotzten Meghan und Harry sogar dem Wetter und hielten das eine oder andere Pläuschchen mit ihren Fans.

Prinz Harry traf bei einem Termin für das britische Königshaus auf einen Jungen, der seinen Vater verloren hat. Dieses Schicksal ging dem Royal offenbar so nahe, dass er alleine mit dem 12-Jährigen sprechen wollte.

Herzogin Meghan hat sich ganz schön verändert: Die Schauspielerin Katharine McPhee hat auf Instagram ein Jugendfoto der beiden veröffentlicht, auf dem sie nebeneinander in die Kamera lächeln. Hätten Sie die Frau von Prinz Harry erkannt?

Ungewöhnliche Aktion von Meghan Markle: Die Herzogin hat Aufmunternde Botschaften auf Bananen geschrieben, die mittels Essenspaketen an Sexarbeiterinnen geliefert werden. 

Für die nächsten Generationen will er die Erde zu einem besseren Ort machen: Prinz Harry scheint in seiner Rolle des werdenden Vaters voll und ganz aufzugehen.

Für viele verliebte Paare ist der Valentinstag einer der romantischsten Tage des Jahres. Doch ausgerechnet am 14. Februar muss Prinz Harry seinen royalen Pflichten nachgehen und verreisen, während Herzogin Meghan zu Hause bleibt.

Sieben Jahre war sie Teil der beliebten "Suits"-Crew. Doch dann verliebte sich Herzogin Meghan in Prinz Harry und startete in ein neues Leben. Jetzt wird die Anwaltsserie nach der neunten Staffel eingestellt.

Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie den „Meghan-Look“ nachstylen können, auch wenn Sie kein königliches Budget zur Verfügung haben.

Die Schlagzeilen um Herzogin Meghan wollen einfach nicht abreißen. Diesmal geht es jedoch weder um ihre Familien-Fehde noch um ihr angeblich schwieriges Verhältnis zu Angestellten oder Schwägerin Kate. Die werdende Mama soll die Palast-Regeln missachtet haben.

Sie gönnt sich noch keine Ruhe. Herzogin Meghan absolviert auch noch mit kugelrundem Babybauch öffentliche Auftritte. Nun zeigte sie sich mit Ehemann Prinz Harry in der Royal Albert Hall – in einer hinreißenden Robe.

Herzogin Meghan hat am Mittwoch die Organisation Mayhew besucht. Dabei trug die Frau von Prinz Harry ein kurzes Kleid - von H&M.

Prinz Harry umarmt kleines, rothaariges Mädchen

Endlich ist sicher, in welchem Monat sich Herzogin Meghan befindet - und damit, wann das royale Baby von ihr und Prinz Harry erwartet wird.

Endlich gibt es neue Bilder von Herzogin Meghan! Die ganze Welt wartete schon gespannt auf ein Babybauch-Update der werdenden Mutter. In London präsentierte die Frau von Prinz Harry nun bei ihrem ersten Auftritt in 2019 ihre große Babykugel.

Mit der Ankündigung, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan ihr erstes Kind erwarten, wird auch die Thronfolge im Vereinigten Königreich wieder ein bisschen durcheinandergewürfelt. Das Kind, das im Frühjahr 2019 zur Welt kommen soll, wird dann auf Platz sieben stehen - direkt hinter seinem Vater. Aber wie sieht die aktuelle Reihenfolge aus?