Prinz Harry

Harry Prinz von Großbritannien ‐ Steckbrief

Name Harry Prinz von Großbritannien
Beruf Royal, Society, Soldat
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort St. Mary's Hospital, Paddington, London (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 182 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerChelsy Davy, Cressida Bonas, Meghan Herzogin von Sussex
Haarfarbe rot-blond
Augenfarbe Blau
Links www.royal.uk/prince-harry

Harry Prinz von Großbritannien ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Prinz Harry ist Captain der britischen Heeresflieger, vor allem aber als Mitglied der Royals bekannt. Sein Steckbrief umfasst zahlreiche Aufs und Abs.

Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor - besser bekannt als Prinz Harry - kam 1984 in London zur Welt. Er ist der zweite Sohn von Prinz Charles und der 1997 verstorbenen Prinzessin Diana. Nach seinem Vater, seinem älteren Bruder Prinz William und dessen Kindern ist er die Nummer fünf in der britischen Thronfolge. Als Enkel von Prinz Philip gehört er auch dem Adelshaus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg an. Genauso wie William besuchte Harry die Mrs. Jane Mynor's Nursery School, die Wetherby School, die Ladgrove School und das Eton College. Schon während seiner Schulzeit lenkte er mit zahlreichen Drogen- und Alkoholeskapaden die Weltpresse auf sich. Schnell erarbeitete er sich damit den Ruf des Rowdys und Krawallmachers, während sein Bruder William als eher ruhig und zurückhaltend galt. Rangeleien mit der Presse und gelegentliche Stinkefinger-Anfälle bescherten ihm schließlich den Spitznamen "Dirty Harry" in Anlehnung an den gleichnamigen Film mit Clint Eastwood. Als Prinz Harry 2005 auf einer Kostümparty mit einer Hakenkreuz-Binde erschien, wurde er international heftig kritisiert. Zwischen 2005 und 2007 absolvierte er eine Offiziersausbildung. Danach sollte er im Mai 2007 im Irak eingesetzt werden. Um seine Kameraden nicht unnötig zu gefährden, entschieden sich seine Vorgesetzten kurz vorher gegen den Einsatz, zumal Untergrundorganisationen bereits Anschläge angekündigt hatten. Stattdessen verschlug es Prinz Harry von Dezember 2007 bis Februar 2008 in den Süden Afghanistans, wo er genauso wie seine bürgerlichen Offizierskollegen an Fronteinsätzen teilnahm. Aufgrund von Sicherheitsbedenken wurde er daraufhin vorzeitig abgezogen. Es folgte eine Ausbildung zum Hubschrauberpiloten, die der Blaublüter mit dem Rang eines Ehrenoberst abschloss. Im April 2011 folgte die Beförderung zum Captain. Von September 2012 bis Januar 2013 diente Prinz Harry erneut als Soldat in Afghanistan. Im Juni 2015 beendete er seine militärische Laufbahn.

Prinz Harry war zwischen 2004 und 2010 mit der aus Simbabwe stammenden Chelsy Davy liiert. Die Presse spekulierte derweil immer wieder über Affären. Im November 2016 bestätigte der Kensington Palast, dass Harry mit der US-Schauspielerin Meghan Markle liiert ist. Im September 2017 zeigte sich das Paar bei den Invictus Games in Toronto erstmals zusammen in der Öffentlichkeit.

Am 27. November 2017 gab das Britische Königshaus die offizielle Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle bekannt. Die Hochzeit des Jahres fand am 19. Mai 2018 in der St. George's Chapel auf Windsor Castle statt. Mit der Heirat wurden dem Prinzen die Titel Duke (Herzog) of Sussex, Earl (Graf) of Dumbarton und Baron (Freiherr) Kilkeel verliehen.

Harry Prinz von Großbritannien ‐ alle News

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind verliebt wie eh und je - und das geht den Royal-Fans so langsam auf die Nerven.

Laut einer Umfrage ist Prinz Charles jüngster Sohn Harry der beliebteste britische Royal. 77 der Briten finden ihn sympathisch.

Innerhalb kürzester Zeit verliert das britische Königshaus drei Assistenten. Sowohl Privatsekretär Edward Lane Fox, der Prinz Harry bereits im Sommer verlassen hat, als auch Assistentin Samantha Cohen und Herzogin Meghans enge Vertraute Melissa haben das Handtuch geworfen.

Herzogin Meghan hat ihre verstorbene Schwiegermutter Prinzessin Diana zwar nie getroffen, ihr aber mit einem kleinen Detail ein Denkmal gesetzt.

Eine Adelsexpertin erklärt, warum Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Namen für ihr Kind freie Wahl haben!

Prinz William und Prinz Harry halten als Brüderpaar der britischen Königsfamilie fest zusammen: Doch ihre Beziehung könnte sich nach Prinz Harrys Hochzeit mit Herzogin Meghan jetzt ändern.

Herzogin Kate soll nicht ganz unschuldig an der Hochzeit von Prinz Harry und seiner Meghan sein! Sie sei nämlich DIE Beraterin für ihren Schwager und zwar auch in Liebes-Dingen.

Doria Ragland scheint vieles richtig gemacht zu haben. Die Mutter von Herzogin Meghan darf das bevorstehende Weihnachtsfest im Kreise der britischen Royals feiern. Queen Elizabeth II. hat sie eingeladen.

George und Amal Clooney haben Details über die Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan ausgeplaudert - und dabei mit manchem Gerücht aufgeräumt. 

Prinz Harry und Meghan haben ihre 16-tägige Pazifikreise beendet. Als Dankeschön für den herzlichen Empfang veröffentlichte der Palast nun ein ganz besonderes Foto der Herzogin.

Während sich die Auslandsreise von Prinz Harry und Herzogin Meghan gen Ende geneigt hat, absolviert Schwägerin Kate in der Heimat weiter offizielle Auftritte. Ihr letzter war nicht gerade einfach für sie.

Eigentlich ist Meghan Markle bei ihren öffentlichen Auftritten stets perfekt gekleidet. Doch in Neuseeland passierte der Herzogin von Sussex nun ein Rock-Fauxpas.

Seit zwei Wochen sind Prinz Harry und Herzogin Meghan auf ihrem Trip durch Australien, Ozeanien und Neuseeland. Bei ihrer Reise hielten sich die Turteltauben aber nicht immer an das königliche Protokoll...

Nach mehr als zwei Wochen endet ihre Pazifik-Reise am Donnerstag. Dass nicht nur Prinz Harry seine Frau liebt, zeigt dieser Besuch der Royals.

Herzogin Meghan und Prinz Harry sind sich für keinen Spaß zu schade. Auf ihrer Auslandsreise durch Neuseeland hat das royale Paar an einem Gummistiefel-Weitwurf-Wettbewerb teilgenommen.

Seit Prinz Harry und Herzogin Meghan verraten haben, dass sie im kommenden Jahr ihr erstes Kind erwarten, gibt es unter echten Royal-Fans einige wichtige Fragen zu klären. Nach dem Namen und dem Geschlecht wird am meisten darüber spekuliert, wann der jüngste royale Spross das Licht der Welt erblickt. Ein Ring an Meghans Fingern hat nach Meinung der Fan-Gemeinde das Geheimnis schon längst gelüftet.

Herzogin Meghan bewies bei einem Auftritt in Sydney, dass nicht nur ihr Rede geübter Ehemann Prinz Harry die Massen begeistern kann.

Auf ihrer Pazifik-Reise glänzte Herzogin Meghan bisher in den schönsten Kleidern namhafter Designern. Jetzt überrascht die Duchess of Sussex in einem neuen Look.

Das gab es noch nie! Für viele Royal-Fans ist es schon Sensation genug, dass sie die Hochzeitsoutfits von Prinz Harry und Herzogin Meghan live bewundern können. Doch der wahre Knüller: Das Brautpaar führt persönlich durch die Ausstellung.

Schrecksekunde für Harry und Meghan bei ihrer Rückkehr von Tonga nach Sydney: Ihr Flugzeug musste plötzlich durchstarten, da sich eine andere Maschine auf der Landebahn befunden hatte. Zum Glück, verlief im zweiten Versuch dann alles bestens.

Dass Herzogin Meghan gerne einmal auf die royale Mode-Etikette pfeift, hat sie schon häufiger bewiesen. Doch jetzt passierte der sonst so stilsicheren Meghan ein grober Fashion-Fauxpas.

Erst Mitte Oktober verkündeten Prinz Harry und Ehefrau Meghan, dass sie im kommenden Jahr zum ersten Mal Eltern werden. Auf der gerade stattfindenden Reise durch Australien und die Südsee war nie mehr als eine winzige Wölbung in der Körpermitte zu erahnen – bis jetzt. Bei einem Staatsbankett konnte Herzogin Meghan ihre kleine Babykugel nicht mehr verstecken.

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind zurzeit in Australien und der Südsee unterwegs und zeigen bei den zahlreichen öffentlichen Auftritten durch kleine Gesten immer wieder ihre große Liebe zueinander. Jetzt hat Prinz Harry besonders liebevoll die Hand seiner Meghan festgehalten – und die Fans sind begeistert.

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind auf dem Inselstaat mit traditionellen Gesten und viel Applaus begrüßt worden.

Wunsch-Baby-Geschlecht ausgeplappert! Will Prinz Harry einen Jungen oder ein Mädchen als ersten Nachwuchs?