Im Jahr 2006 war die Beziehung von Herzogin Kate und Prinz William noch nicht so stabil, wie sie es später werden sollte. Kate lehnte damals sogar eine Einladung der Queen ab, Weihnachten mit der königlichen Familie zu verbringen.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Zu Unizeiten hatten Herzogin Kate und Prinz William eine Beziehung, die von Brüchen gezeichnet war. Die Queen mochte die Freundin ihres Enkels sehr und lud sie 2006 dazu ein, das Weihnachtsfest mit der königlichen Familie in Sandringham zu feiern.

Kate, damals 24 Jahre jung, wollte aber nicht an Familienfeiern teilnehmen, bevor die Beziehung nicht mindestens in einer Verlobung bestand.

Kate und William: Wechselhafte Beziehung

Die bekam sie erst später: 2007 trennten sich Kate und William zunächst. Wieder einmal. Wie Royal-Experte Robert Lacey der Zeitung "Daily Mail" erläutert hat, vermisste der Prinz daraufhin aber unter anderem die bürgerliche Familie seiner Ex. Die Middletons waren William ans Herz gewachsen und er versuchte schließlich, Kate zurückzugewinnen. Das gelang ihm auch und so wurden die beiden wieder ein Paar, das sich schließlich traute, die nächsten Schritte zu gehen.

2011 heirateten die beiden schließlich. Im selben Jahr war Herzogin Kate dann auch erstmals beim königlichen Weihnachtsfest der Familie Windsor in Sandringham House dabei. Nach all den Jahren sei sie genau so nervös gewesen, wie es wohl auch jeder andere Mensch gewesen wäre – schließlich ist das Protokoll, wie man sich der Queen gegenüber zu verhalten hat, komplex und voller Stolpersteine. Denen konnte sie allerdings offenbar gut ausweichen und so wurde sie inzwischen zur Mutter der Kinder, die dereinst die königlichen Würden tragen dürften.

Lesen Sie auch: Herzogin Kate trifft sich mit anderen Müttern im Park – ohne Sohn Louis  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Er überlebte die Buschbrände: Ein Koala entzückt Prinz William und Herzogin Kate

Anfang des Jahres wüteten verheerende Buschbrände in Australien. Herzogin Kate und Prinz William haben sich jetzt in einem Videochat mit Bewohnern von Kangaroo Island ausgetauscht. Sie kämpfen immer noch mit den Folgen der Brände. Auf die Royals wartete dabei eine besondere Begegnung.