Herzogin Kate

Catherine Herzogin von Cambridge ‐ Steckbrief

Name Catherine Herzogin von Cambridge
Beruf Royal, Society
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Reading (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 175 cm
Gewicht 48 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
KinderPrinz George
(Ex-) PartnerPrinz William
Haarfarbe dunkel-braun
Augenfarbe braun
Links www.royal.uk/the-duchess-of-cambridge

Catherine Herzogin von Cambridge ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kate Middleton heißt seit ihrer Hochzeit mit Prinz William Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge - kurz Herzogin Kate.

Herzogin Kate wurde 1982 im britischen Reading geboren. Sie wuchs zusammen mit ihrer Schwester Philippa "Pippa" und ihrem Bruder James William nach zwei Auslandsjahren in Jordanien in Südengland auf. Ihre Eltern führen mit "Party Pieces" sehr erfolgreich einen Versandhandel für Partyzubehör.

Herzogin Kate machte ihre A-Levels in Bio, Chemie und Kunst - und kann ein Studium der Kunstgeschichte an der University of St. Andrews in Schottland in ihrem Steckbrief verbuchen. Dort wurde ein royaler Kunstkenner auf sie aufmerksam. Dadurch lernte sie Prinz William kennen, mit dem sie zusammen mit weiteren Kommilitonen in einer WG lebte. Seit 2002 waren die beiden liiert - bis zu der einvernehmlichen Trennung im Jahr 2007. Da Herzogin Kate sich nicht direkt in die Arme eines anderen warf, sondern abwartete, wurde sie von der Presse als "Waity Katie" verhöhnt. Doch ihre Ausdauer wurde belohnt: Wenige Monate nach der Trennung wurde die Versöhnung bekannt. Die beiden verlobten sich 2010 während eines Urlaubs in Kenia.

Im April 2011 wurde schließlich die royale Traumhochzeit gefeiert, und seitdem vertritt Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge, mit ihrem strahlenden Auftreten das britische Königshaus. Am 22. Juli 2013 kommt Sohn George zur Welt, am 2. Mai 2015 Tochter Charlotte. Im Spätsommer 2017 verbreitet der Palast die frohe Botschaft, dass Kate erneut schwanger ist. Ihr drittes Kind - Prinz Louis Arthur Charles - wird am 23. April 2018 geboren.

Catherine Herzogin von Cambridge ‐ alle News

Royals

Queen verbringt Sommerurlaub an einem Ort, der auch traurige Erinnerungen weckt

Royals

Zum achten Geburtstag: Royals teilen neues Foto von Prinz George

Galerie Royals

Kleiner George ganz groß: Der Prinz wird acht Jahre alt

Britische Royals

Der Stammbaum der Windsors und die britische Thronfolge

von Julia Wolfer
Video Britische Royals

Codewörter und mehr: So hält Herzogin Kate ihre drei Kinder in Schach

Europäische Königshäuser

Nach Flutkatastrophe: Royals bringen ihre Anteilnahme zum Ausdruck

EM-Finale 2021

Prinz George: So süß jubelt Englands Liebling über den Führungstreffer

Tennis

Immer weiter: Djokovic stellt in Wimbledon Rekord ein und will mehr

EM-Finale 2021

Diese prominenten Gäste sind beim Endspiel in Wembley dabei

Tennis

Australierin Barty gewinnt Wimbledon - lange Durststrecke beendet

Video Britische Royals

Prinz William und Herzogin Kate zeigen sich "verliebter als je zuvor"

Royals

EM: Prinz William und Kronprinz Frederik feuern England und Dänemark an

Royals

Wenige Tage nach Wimbledon-Besuch: Herzogin Kate in Quarantäne

EM

In ungewohnter Kleidung: Prinz George mit William und Kate in Wembley

Britische Royals

Süßes Geschenk: Herzogin Kate beglückt Schulkinder mit Überraschungsbesuch

Adel

Prinz William zeigt sich am Vatertag mit seinen Kindern

Royale Genesungswünsche

Prinz William wünscht Christian Eriksen gute Besserung

Cornwall

G7-Staaten rücken nach der Ära Trump wieder enger zusammen

Ernährung

So werden selbst Kinder Fans von Roter Bete

Royals

Er wäre 100 geworden: So erinnern die Royals an Prinz Philip

Royals

Das halten Prinz George und seine Geschwister von Mama Kates Fotokünsten

Royals

Prinz Charles äußert sich zur Geburt seiner Enkelin Lilibet Diana

Analyse Royals

Zur Geburt von Lilibet Diana: Ist dieser Name ein Versöhnungsangebot?

von Dennis Ebbecke
Royals

Ihre Tochter ist da: So gratulieren die anderen Royals Harry und Meghan

Royals

Termin zu Ehren seiner Mutter: Prinz Harry könnte wegen Geburt absagen