Herzogin Kate

Catherine Herzogin von Cambridge ‐ Steckbrief

Name Catherine Herzogin von Cambridge
Beruf Royal, Society
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Reading (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 175 cm
Gewicht 48 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
KinderPrinz George
(Ex-) PartnerPrinz William
Haarfarbe dunkel-braun
Augenfarbe braun
Links www.royal.uk/the-duchess-of-cambridge

Catherine Herzogin von Cambridge ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kate Middleton heißt seit ihrer Hochzeit mit Prinz William Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge - kurz Herzogin Kate.

Herzogin Kate wurde 1982 im britischen Reading geboren. Sie wuchs zusammen mit ihrer Schwester Philippa "Pippa" und ihrem Bruder James William nach zwei Auslandsjahren in Jordanien in Südengland auf. Ihre Eltern führen mit "Party Pieces" sehr erfolgreich einen Versandhandel für Partyzubehör.

Herzogin Kate machte ihre A-Levels in Bio, Chemie und Kunst - und kann ein Studium der Kunstgeschichte an der University of St. Andrews in Schottland in ihrem Steckbrief verbuchen. Dort wurde ein royaler Kunstkenner auf sie aufmerksam. Dadurch lernte sie Prinz William kennen, mit dem sie zusammen mit weiteren Kommilitonen in einer WG lebte. Seit 2002 waren die beiden liiert - bis zu der einvernehmlichen Trennung im Jahr 2007. Da Herzogin Kate sich nicht direkt in die Arme eines anderen warf, sondern abwartete, wurde sie von der Presse als "Waity Katie" verhöhnt. Doch ihre Ausdauer wurde belohnt: Wenige Monate nach der Trennung wurde die Versöhnung bekannt. Die beiden verlobten sich 2010 während eines Urlaubs in Kenia.

Im April 2011 wurde schließlich die royale Traumhochzeit gefeiert, und seitdem vertritt Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge, mit ihrem strahlenden Auftreten das britische Königshaus. Am 22. Juli 2013 kommt Sohn George zur Welt, am 2. Mai 2015 Tochter Charlotte. Im Spätsommer 2017 verbreitet der Palast die frohe Botschaft, dass Kate erneut schwanger ist. Ihr drittes Kind - Prinz Louis Arthur Charles - wird am 23. April 2018 geboren.

Catherine Herzogin von Cambridge ‐ alle News

Der britische Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) wollen ihr soziales Engagement künftig stärker von Prinz William und Herzogin Kate (37) trennen. Deshalb ziehen sich die frisch gebackenen Eltern aus der Royal Foundation zurück.

Schwerer Unfall in West-London. Ein Motorrad eines Polizeikonvois, der Prinz William und Herzogin Kate begleitete, erfasste eine alte Dame. Die 83-Jährige wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Die Royals drücken ihr Mitgefühl aus.

Königin Maxima schlägt Herzogin Kate im Fashion-Duell! Beide Royals besuchten kürzlich dasselbe Event – dort konnte die niederländische Royal mit ihrem rosa Ensemble eher punkten als Kate mit ihrem schlichten Mantel.

Zusammen mit anderen Mitgliedern der britischen Königsfamilie besuchte Herzogin Kate am Dienstag die Eröffnung des traditionellen Pferderennens in Ascot. Dabei begeisterte die Frau von Prinz William in einem leicht transparenten Designerkleid.

Royales Spitzentreffen auf Schloss Windsor: König Felipe VI. von Spanien und König Willem-Alexander der Niederlande waren mit ihren Frauen Letizia von Spanien und Máxima der Niederlande angereist. Herzogin Kate strahlte dabei mit den beiden Königinnen um die Wette.

Archie Harrison, Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, wird im kommenden Monat getauft. Bei den Feierlichkeiten soll ein royales Familienmitglied allerdings nicht dabei sein, und zwar die Queen.

Herzogin Kate zeigte gerne ihre Naturverbundenheit. Diese führt sie jetzt sogar ins TV: Das Mitglied der britischen Königsfamilie wird in einer bekannten Kindersendung auftreten.

Während ihrer Reise durch Cumbria haben Herzogin Kate und Prinz William ihre ländlichen Fähigkeiten auf einer Farm unter Beweis gestellt. Besonders das Scheren der Schafe sorgte bei den Anwesenden für eine Ermunterung.

Prinz William und Herzogin Kate packen richtig an: Im Norden Englands helfen sie einem Landwirt beim Schafe scheren.

Ganz Aufmerksamen ist es bereits aufgefallen: Zu der Militärparade "Trooping the Colour" trug Herzogin Meghan gleich drei Ringe am Finger. Zwei davon sind relativ einfach zu erklären - doch was hat es mit dem dritten auf sich?

Prinz Louis hatte am Samstag seinen ersten großen Auftritt. Für sein Balkon-Debüt im Buckingham Palast wählte Mutter Kate ein ganz besonderes Outfit für den kleinen Royal aus.

"Trooping the Colour" war Prinz Louis' erster Auftritt auf dem Balkon des Buckingham Palace. Und diesen Auftritt hat der jüngste Sohn von Prinz William und Herzogin Kate mit Bravour bestanden - er zog sämtliche Blicke auf sich.

Nach einem Monat Babypause ist Herzogin Meghan erstmals wieder in der Öffentlichkeit zu sehen. Anlässlich der Parade zum 93. Geburtstag der Queen fährt sie an der Seite von Prinz Harry, Herzogin Kate und Herzogin Camilla in einer Kutsche zum Buckingham Palast.

In der Öffentlichkeit werden die Royals meist bei ihren Titeln und Adelsbezeichnungen genannt. Ihre Spitznamen hingegen sind nicht ganz so förmlich und reichen von total niedlich bis hin zu ziemlich skurril.

Queen Elizabeth II. ist weit davon entfernt, sich zur Ruhe zu setzen. In dieser Woche nahm die 93-Jährige binnen sechs Tagen ganze fünf öffentliche Termine wahr, darunter eine royale Hochzeit und zahlreiche Jubiläumsfeiern.

Herzogin Kate wird bei ihren öffentlichen Auftritten auffällig oft mit Pflastern an den Händen gesichtet. Ist die 37-Jährige etwa derart ungeschickt?

Die Royals im Grünen: Prinz William und seine Frau Herzogin Kate haben neue Fotos ihrer Familie veröffentlicht. Besonders Prinz Louis fällt dabei ins Auge.

Herzogin Kate ist ein Outdoor-Fan. Die Frau von Prinz William rät Familien dazu, viel Zeit im Freien mit ihrem Nachwuchs zu verbringen.

Prinz William ganz nah: In der BBC-Dokumentation "A Royal Team Talk: Tackling Mental Health" spricht der 36-Jährige ganz offen darüber, wie es war, seine Mutter Prinzessin Diana in so jungen Jahren zu verlieren.

Die ehemalige Schauspielerin Meghan Markle wurde vor genau einem Jahr als Herzogin von Sussex in die britische Königsfamilie aufgenommen. Jetzt die Überraschung: Auf der Geburtsurkunde von Sohn Archie wird sie plötzlich als Prinzessin betitelt.

Zwei Wochen nach seiner Geburt hat der kleine Archie seinen Großvater, Prinz Charles, kennengelernt.

Beim Besuch einer Ausstellung erschien Herzogin Kate erneut in einem recycelten Kleid. Doch dieses Mal gewährte die Frau von Prinz William ungewöhnlich tiefe Einblicke.

Prinz William und Herzogin Kate lernen Baby Archie kennen

Wenn es um die unliebsame Aufgabe geht, dem Nachwuchs die Windeln zu wechseln, kneifen vor allem frischgebackene Väter gerne – nicht so Prinz Harry.

Am 6. Mai kam Archie Harrison Moundbatten-Windsor, das erste Kind von Herzogin Meghan und Prinz Harry, auf die Welt. Einige seiner nächsten Verwandten sollen Baby Boy Sussex auch nach einer Woche noch nicht kennen gelernt haben.