Was passt zu einem frisch geborenen Königskind? Rhabarber und Vanillesoße, findet Jamie Oliver. Der britische Starkoch hat entsprechend eine royale "Prinz-Louis-Torte" kreiert.

Hmmm, sieht die lecker aus! Nur wenige Stunden nach der Bekanntgabe des Namens von Prinz Louis veröffentliche Starkoch Jamie Oliver ein eigens von ihm für das royale Baby entwickelte Tortenrezept.

Dabei handelt es sich um eine entzückend dekorierte Rhabarber-Vanillesoßen-Torte, die – sofern man sich an die Anweisungen hält – nach dem Backen so aussieht:

Ein britischer Klassiker, neu aufgelegt

"Hier ist ein wundervoller, festlicher Kuchen. Perfekt, um das neuste Mitglied der königlichen Familie willkommen zu heißen", beschreibt Oliver seine royale Kreation.

Die Kombination von Rhabarber und Vanillesoße sei einer seiner Dauer-Favoriten "und ist ein richtig britischer Klassiker".

Davon haben nicht nur Herzogin Kate und Prinz William etwas: Jetzt können alle, die über ein wenig Backtalent verfügen, selbst etwas königliches Flair auf den heimischen Kaffee-Tisch zaubern. Hier finden Sie das Rezept zum Nackbacken. (zym)



  © top.de